Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Swiss Medical Board - Impact Evaluation

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in: Prof. Dr. Klaus Eichler
  • Projektteam: Prof. Dr. Urs Brügger, Sascha Hess, Dr. Marco Riguzzi, Linda Tecklenburg
  • Projektvolumen: CHF 102'600
  • Projektstatus: abgeschlossen
  • Drittmittelgeber: Dritte (Swiss Medical Board)
  • Projektpartner: Swiss Medical Board
  • Kontaktperson: Klaus Eichler

Beschreibung

Die Aufgabe des Swiss Medical Board (SMB) ist es, diagnostische Verfahren und thera-peutische Interventionen aus der Sicht der Medizin, der Ökonomie, der Ethik und des Rechts zu analysieren. Es geht dabei im Kern um die Beurteilung des Kosten-Wirksamkeits-Verhältnisses medizinischer Leistungen, entsprechend den Kriterien „wirksam-zweckmässig-wirtschaftlich“ (WZW) des KVG. Daraus werden Empfehlungen zuhanden der politischen Entscheidungsträger und der Leistungserbringer formuliert.

Die Trägerschaft des SMB lässt nun den Impact von Empfehlungen aus zwei publizierten Berichten („Ruptur des vorderen Kreuzbandes: operative oder konservative Behandlung?“; „Stellenwert des PSA-Wertes bei der Früherkennung des Prostatakarzinoms“) durch das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie exemplarisch untersuchen.


Open Data und Downloads

Downloads