Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung antifungaler Schutzkulturen für die Kakaobohnenfermentation

Auf einen Blick

Beschreibung

Der erste Schritt bei der Herstellung des Rohstoffes für das Schweizer Vorzeigeprodukt Schokolade ist die Kakaobohnenfermentation, die in den produzierenden äquatorialen Ländern spontan erfolgt. Hohe Verluste aufgrund von Schimmelbefall und gleichzeitig eine potenzielle Belastung mit Mykotoxinen sind häufig die Folge. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, sollen antifungale "ready-to-use" Schutzkulturen für die Kakaobohnenfermentation entwickelt werden.