Pflanzen-Lernparcours auf dem Campus Grüental

Erkunden Sie auf Streifzügen über den Campus Grüental unsere app-gestützten Feldbotanik-Lernparcours und erweitern Sie Ihre Artenkenntnisse der Schweizer Pflanzenwelt.

© Erich Stutz ZHAW

Auf einen Blick

Was: App-gestützte Pflanzen-Lernparcours mit 200 einheimischen Arten

Für wen: Interessierte Lernende und die breite Öffentlichkeit; ideal als Prüfungsvorbereitung zum Feldbotanik-Zertifikat «Bellis»

Wie: Lernparcours und Standorte der Pflanzen mit App anzeigen lassen und auf dem Campus Grüental in natura entdecken

Wo: Campus Grüental der ZHAW Wädenswil

Wann: Lernparcours beschildert ab April bis Ende Juli, Gehölze ganzjährig

Exploratives Pflanzen Lernen mit der App

Lernen Sie mit unserem neuen botanischen Lernangebot die einheimische Flora der Schweiz kennen oder frischen Sie im Selbststudium Ihre Artenkenntnisse auf. Die Pflanzen-Lernparcours in unseren Gärten und Pflanzensammlungen eignen sich besonders für die Prüfungsvorbereitung zum Feldbotanik-Zertifikat «Bellis». Die 200 Pflanzenarten sind in über 20 verschiedene themenorientierte Lernparcours gruppiert. Sie können diese in einer App aufrufen und die Pflanzen gezielt auf dem Campus Grüental und in der näheren Umgebung lokalisieren. Wir bieten Ihnen die ideale Gelegenheit die Pflanzen in natura zu lernen und sich dabei digital zu orientieren und über die Arten zu informieren.

Die GIS-gestützte App ist kostenlos. Sie können sie entweder Zuhause oder vor Ort auf Ihr Smartphone oder Tablet installieren. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Möchten Sie die Lernparcours ohne App nutzen, so bieten wir auf unserer Website zu jedem Lernparcours eine Karte mit Artenliste, die Sie als pdf-Dokument herunterladen und ausgedruckt mitbringen können.

Anwendung der App

Wir bieten die Lernparcours digital über die Applikation «Explorer for ArcGIS» an. Der Download der App ist kostenlos und erfolgt über den Shop des Betreibers Ihres Smartphones oder Tablets. Für die Installation und das Anzeigen der GIS-Karten benötigen Sie eine Internetverbindung.

Alle Pflanzenarten der Lernparcours sind auf unserem Campus durch silbrige Aluminium-Etiketten mit gelbem Farbstreifen gekennzeichnet.

Download App und Benutzeranleitung

Folgen Sie unserer Benutzeranleitung für die erstmalige Nutzung der Lernparcours.

Installation Android-Version ab Version 4.0

Benutzeranleitung Android (PDF)

Installation iOS-Version ab Version 7.1

Benutzeranleitung Apple iOS (PDF)

Besucherinformation

Unsere Gärten und Pflanzensammlungen im Grüental sind ganzjährig von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang offen. Wir laden Sie herzlich zum selbständigen Entdecken und Erleben ein.

Unsere Mensa mit herrlicher Seeblick-Terrasse hat während den Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag geöffnet.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie den Campus Grüental gut erreichen. Die Fahrt mit dem Ortsbus dauert 5-10 Minuten und ist auf die Zugsverbindungen abgestimmt. Nehmen Sie ab Bahnhof Wädenswil den Ortsbus Nr. 123 oder 126 bis Haltestelle Campus Grüental. Bei Anreise mit dem Auto steht Ihnen auf dem Campus Grüental eine beschränkte Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze zur Verfügung (PDF Lageplan).

Feldbotanik-Zertifikate

Möchten Sie Ihre Botanik-Kenntnisse offiziell ausweisen lassen? Dann empfehlen wir Ihnen die Feldbotanik-Zertifikate der Schweizerischen Botanischen Gesellschaft. Mit Unterstützung von InfoFlora bietet sie drei verschiedene Zertifikatsstufen sowie (neu) ein Zusatz-Zertifikat an:

  • Zertifikat 200 «Bellis»
  • Zertifikat 400 «Iris»
  • Zertifikat 600 «Dryas»
  • Zusatz-Zertifikat 1000

Die entsprechenden Artenlisten und Reglemente finden Sie auf der Website von InfoFlora, dem nationalen Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Die für den Raum Zürich adaptierte Zertifikats-Artenliste «Bellis» steht Ihnen auf der Website von ETH-Professor Matthias Baltisberger zur Verfügung. Unsere Pflanzen-Lernparcours basieren auf der Zürcher Liste. Sie unterscheidet sich in 29 Arten von der 200er-Grundliste von InfoFlora.  

Die Prüfung zum Zertifikat 200 «Bellis» wird von verschiedenen Hochschulen in der ganzen Schweiz durchgeführt. Die ZHAW Wädenswil und die ETH Zürich bieten am 27. Juni 2017 gemeinsam den nächsten Prüfungstermin an.

Feldbotanik-Weiterbildung

Interessieren Sie sich für eine umfassende Weiterbildung in Feldbotanik oder in Vegetationsanalyse? Dann könnte unser Weiterbildungskurs «Feldbot+» oder der Zertifikatslehrgang «CAS Vegetationsanalyse und Artenkenntnisse» etwas für Sie sein.

Für die Vertiefung Ihrer Botanik- und Artenkenntnisse im Selbststudium finden Sie hier eine Auswahl an weiteren Lern-Apps, informativen Websites und geeigneter Literatur.