Olive Oil Award - Konsumentenprüfung

Geschichte

Es begann im Jahr 2001. Damals hat die ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (damals noch: Hochschule Wädenswil), im Rahmen der Fachausstellung «Gourmesse» im Oktober in Zürich an einer Prämierung von Olivenöl «extra vergine» teilgenommen. Die Hochschule hat dabei wissenschaftliche Unterstützung bei der Prüfung von 30 extra nativen Olivenölen durch Fachleute und durch Konsumenten, sowie bei der Auswertung der Ergebnisse geleistet.

Ende Februar 2002 wurde dann erstmalig eine Olivenölprämierung, der «1st International Olive Oil Award - Zurich 2002» durch die ZHAW durchgeführt. Die teilnehmenden nativen Olivenöle extra wurden damals von einem international zusammengesetzten Expertenpanel degustiert, objektiv bewertet und prämiert (Goldene Olive / Silberne Olive).

Seit dieser Zeit ist der Olive Oil Award ein einzigartiger Wettbewerb, welcher neben dem Urteil einer Fachjury auch die Beliebtheit von Verbrauchern einbezieht.

OLIO - Publikumspreis

Extra native Olivenöle, welche in die Endrunde des Olive Oil Award – Zurich gelangen, nehmen im selben Kalenderjahr zusätzlich auch an einem Konsumententest (Akzeptanztest) teil, dessen Ziel es ist die Publikumsfavoriten unter den teilnehmenden Olivenölen zu identifizieren.

Dieser Beliebtheitstest wird anlässlich der Gourmesse Zürich durchgeführt, wobei im Minimum 90 Konsumentenmeinungen pro Olivenöl gesammelt werden, um statistisch aussagekräftige Resultate sicherzustellen. Die bestplatzierten Olivenöle erhalten den Publikumspreis «OLIO».

Anlässlich der Gourmesse Zürich werden ausserdem sämtliche Olivenöle, welche den Anforderungen an die Güteklasse «extra vergine» genügen und die am Olive Oil Award teilgenommen haben, ausgestellt und können an der Olivenöl-Bar von den Besuchern der Fachmesse degustiert werden.

Best Design

Seit 2013 wird der Sonderpreis «Best Design» für die beliebteste bzw. attaktivste Verpackung verliehen. Da Experten unterschiedliche Massstäbe ansetzen (je nach Blickwinkel bzw. Fokus), wird der Preis als reiner Publikumsentscheid vergeben. Jeder Besucher der Gourmesse Zürich hat eine Stimme um die - aus persönlicher Sicht - attraktivste Flasche bzw. Dose zu wählen.

Rückblick

Partnerschaft und Organisation

Logo gourmesse
Logo Salz & Pfeffer Magazin