Referenzprojekte

Forschungsgruppe Regionalentwicklung

Regionaler Naturpark Schaffhausen RNPSH

Die Forschungsgruppe Regionalentwicklung hat die Gesamtprojektleitung und führt die Geschäftsstelle des Regionalen Naturparks Schaffhausen. Es werden Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, Gewerbe, Tourismus, Natur, Bildung und Kultur entwickelt und realisiert. Die Bildung eines Netzwerks zwischen Akteuren aus der Region fördert eine gemeinsame, nachhaltige Entwicklung und generiert Wertschöpfung.

Projektpartner: Naturpark Schaffhausen, Bioforum
Auftraggeber: Verein Regionaler Naturpark Schaffhausen
Laufzeit: Errichtungsphase 2014 bis 2017
Weitere Informationen: www.naturpark-schaffhausen.ch

Corporate Volunteering in Schweizer Pärken

Das Volunteering-Angebot der Schweizer Pärke richtet sich an Firmen, die sich mit ihren Mitarbeitenden aktiv für die Umwelt einsetzen möchten. Die Einsätze tragen zum Erhalt der artenreichen Lebensräume bei, vermitteln Naturerlebnisse und generieren Wertschöpfung für die Einsatzregion. Die Forschungsgruppe unterstützt schweizweit die Pärke bei der Entwicklung von professionellen Volunteering-Einsätzen.

Projektpartner: Netzwerk, Pärke, Unternehmen
Auftraggeber: Verein Netzwerk Schweizer Pärke
Laufzeit: seit 2013
Weitere Informationen: Netzwerk Schweizer Pärke

Illgau, Morschach, Muotathal – drei Gemeinden, eine Region


Seit mehr als zehn Jahren arbeiten die drei Schwyzer Gemeinden Illgau, Morschach-Stoos und Muotathal intensiv an einer gemeinsamen regionalen Entwicklung. Um die verschiedenen Projekte unter einem Dach zu bündeln, haben die drei Gemeindeexekutiven 2014 in Begleitung der Forschungsgruppe Regionalentwicklung Leitsätze formuliert, an denen sich die jeweiligen Gemeindeleitsätze orientieren.

Projektpartner: Gemeinde Illgau, Morschach und Muotathal
Auftraggeber
: Netzwerk Muotatal
Laufzeit: 2014