Forschungsbereich Landschaft und Tourismus

«Die Landschaft, die Natur, die Kultur und die Menschen sind das gesellschaftliche und touristische Kapital einer Region. Natur- und kulturnaher Tourismus ermöglicht Begegnungen, Erhaltung und Nutzung der Landschaft und eine nachhaltige Regionalentwicklung.»

Prof. Stefan Forster

Der Forschungsbereich Landschaft und Tourismus befasst sich mit den Interaktionen zwischen gesellschaftlichen, touristischen, landschafts- und raumwirksamen Handlungen. Zusammen mit der betroffenen Bevölkerung werden regionale Entwicklungskonzepte erarbeitet und Angebote im Freizeit- und Tourismussegment analysiert. Eine ganzheitliche methodische Herangehensweise führt zu nachhaltigen Lösungen für die Zukunft und fördert das Verständnis für die urbane und ländliche Raumentwicklung.

Forschungsgruppen

Aktuell