Forschungsgruppe Hortikultur

Erdbeeren
Erdbeeren im Kulturlabor | Hansruedi Keller
Karotten einer alten Sorte. Farbe und Form unterscheidet sich von jenen, die am häufigsten angebaut und gegessen werden.
Genetische Vielfalt erhalten und beleben | Jürg Boos
Weihnachtssterne wachsen in Töpfen mit verschieden hohem Torfanteil.
Torfreduzierte Substrate im Test mit Poinsettien | Hansruedi Keller
Kirschen | Jürg Boos
Verschieden grosse Knollen der Zierpflanze Gloriosa, welche in vitro vermehrt wurden.
In vitro vermehrte Knollen von Gloriosa | Elena Rios

Die Forschungsgruppe Hortikultur der ZHAW befasst sich mit Fragen rund um die Produktion von Gemüse, Früchten und Zierpflanzen. Schonung der Ressourcen, hoher Genusswert und authentische Erzeugnisse sind Stichworte, welche die Arbeit charakterisieren.

Die Nähe zur Praxis und das Netzwerk mit Forschung und Beratung kennzeichnen die Forschungsprojekte und Dienstleistungen der Forschungsgruppe. Aktuelle Projekte sind unter anderen: Eignungsprüfung von Biokohle in Substraten (HTC und PYREG), Erhaltung pflanzengenetischer Ressourcen (alte oder besondere Sorten und Arten) bei Gemüse und Früchten sowie Betriebsplanung im Bereich Zierpflanzen.

Kompetenzen

  • Gestaltung von pflanzenbaulichen Produktionssystemen
  • Bearbeitung von vernetzten Fragestellungen über die ganze Wertschöpfungskette
  • Wissenstransfer von pflanzenbaulichem Know-how in die Aus- und Weiterbildung
  • Konzepte zur Erhöhung der Bodenfurchtbarkeit und der Agrobiodiversität
  • Durchführung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten und Expertisen