Job details

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Soziale Arbeit ist eines der acht Departemente der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und gehört zu den führenden Schweizer Bildungsinstitutionen in Sozialer Arbeit. Das Institut Kindheit, Jugend und Familie ist eines von vier Instituten. Neben der Lehre ist es auch in der Weiterbildung sowie Forschung tätig und bietet Dienstleistungen an. Am Standort Zürich, im Campus Toni-Areal, einem urbanen und weltoffenen Schaffensort, suchen wir nach Vereinbarung eine/n engagierten

Dozentin / Dozenten Soziale Arbeit und Schule, Schwerpunkt Tagesschulen

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Themenfeldes Tagesschulen im strategischen Schwerpunkts Soziale Arbeit und Schule des Instituts Kindheit, Jugend und Familie
  • Vertretung und aktive Kommunikation des Themenfeldes gegenüber verschiedenen Anspruchs- und Interessengruppen sowie gegenüber der Scientific Community
  • Konzeption, Akquise, Leitung und Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Dienstleistungsprojekten im Bereich Schule und Soziale Arbeit mit Schwerpunkt auf Tagesschulen
  • Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten im Themenfeld

Um das Themenfeld Tagesschulen in der Sozialen Arbeit an der Hochschule weiter zu stärken, bringen Sie Kenntnisse und Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche mit: Schulsozialarbeit und schulergänzende Betreuung bzw. ausserschulische Bildung, informelle / non-formale / formelle Bildung, offene Kinder- und Jugendarbeit und/oder Kinder- und Jugendhilfe.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die den Ausbau des Instituts für Kindheit, Jugend und Familie sowie die jeweiligen Leistungsbereiche mitprägt und den nächsten Schritt in ihrer Laufbahn machen möchte. Sie sind motiviert, die relevanten Fragen im Schwerpunkt Soziale Arbeit und Schule zu bearbeiten und auf die Agenda der Praxis sowie der Scientific Community zu setzen. Als kreativer Motor von Entwicklungen gelingt es Ihnen, unsere Anspruchsgruppen für Ihre innovativen Ideen und Projekte zu begeistern und in Form von konkreten Angeboten umzusetzen und den wissenschaftlichen Nachwuchs und zu fördern.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit oder einer verwandten Disziplin, vorzugsweise mit Promotion und bringen fundiertes theoretisches Wissen sowie Praxis-/Lehr- und Forschungserfahrung mit. Zudem kennen Sie den Fach- und Wissenschaftsdiskurs im Gegenstandsbereich. Sie waren bereits erfolgreich in der Lehre auf Tertiärstufe tätig und haben Interesse an einer Lehrtätigkeit im Weiterbildungsbereich. Sie bringen fundiertes Wissen und vorzugsweise Lehrerfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit mit. Gute Kenntnisse der Praxis des Sozialwesens und des Schweizer Sozialsystems runden Ihr Profil ab. Für geeignete Dozierende besteht die Möglichkeit der Einrichtung einer Professur (ZFH). Das Pensum kann zwischen 60% und 100% verhandelt werden.

Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Gabriel, Leiter Institut Kindheit, Jugend und Familie (Tel. +41 58 934 88 52, E-Mail: thomas.gabriel@zhaw) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 26.11.2017 via Onlineplattform an Simone Thurnherr, HR Consultant am Departement Soziale Arbeit. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Onlineplattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder per E-Mail bearbeiten.