Job details

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Angewandte Linguistik der ZHAW ist das einzige linguistische Fachdepartement an einer Schweizer Fachhochschule. Es befasst sich mit zentralen Fragen aus den Bereichen Sprache, Kommunikation und Medien – in akademischer Lehre (Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildung), Forschung und Beratung.

Das IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen ist das Kompetenzzentrum der ZHAW für Mehrsprachigkeit und Sprachmittlung in Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistung. Am IUED sind auch der Arbeits- und Forschungsbereich Technikkommunikation sowie der Bachelorstudiengang Angewandte Sprachen mit den Vertiefungen Mehrsprachige Kommunikation, Multimodale Kommunikation und Technikkommunikation angesiedelt.

Für den Arbeits- und Forschungsbereich Technikkommunikation suchen wir per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (60 %)

Sie bearbeiten Aufgaben im Rahmen unserer Forschungs- und Dienstleistungstätigkeit auf dem Gebiet der Technikkommunikation. Mittelfristig ist die Erweiterung des Verantwortungsbereichs und die Übernahme von Lehrveranstaltungen in der Vertiefung Technikkommunikation möglich und erwünscht. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Initiierung, Konzeption und Akquisition von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten
  • Erarbeitung von Forschungsanträgen
  • Leitung und Durchführung von interdisziplinären Forschungsprojekten
  • Leitung und Durchführung von Dienstleistungsprojekten
  • Planung, Konzeption und Durchführung von Usability-Tests; Analyse, Auswertung und Aufbereitung der erhobenen Daten
  • Aufbereitung und Verbreitung von Forschungsresultaten durch Publikationen und Kongressauftritte

Sie verfügen über eine Hochschulausbildung mit Promotion, vorzugsweise im Bereich Technische Kommunikation oder in verwandten Bereichen, und bringen eine mehrjährige Praxiserfahrung in der Technischen Dokumentation mit. Sie sind in der Berufswelt gut verankert und bringen ein gutes berufliches Netzwerk mit. Sie verfügen über eine sehr hohe Kompetenz in der deutschen sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache. Sie sind flexibel und teamfähig, können gut mit Menschen umgehen und zeichnen sich durch selbständiges Arbeiten aus.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Catherine Badras, Leiterin Arbeits- und Forschungsbereich Technikkommunikation, gerne zur Verfügung (catherine.badras@zhaw.ch).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online-Plattform bis 30. November 2017 an Denise Castro, HR Consultant, am Standort Winterthur.