Delete search term

Header

Quick navigation

Main navigation

Dozent:in für Information Security 60 – 100 %

Mit Ihrer Begeisterungsfähigkeit und fachlichen Exzellenz prägen Sie Forschung & Entwicklung und Lehre im Gebiet Information Security. Dabei bieten wir Ihnen viele Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten.

Departement: School of Engineering
Arbeitsbeginn: 1. August 2024 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

  • Lehre: Lehrtätigkeit in Grundlagenmodulen der Informatik und in Vertiefungsmodulen im Bereich Information Security auf Bachelor- und Masterstufe sowie in der Weiterbildung (CAS/MAS). Betreuung von Studierenden in Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten. Weiterentwicklung der Unterrichtsmodule und Aufbau neuer Unterrichtsmodule sowohl im Bachelor- und Masterstudium als auch in der Weiterbildung. 
  • Forschung & Entwicklung: Aufbau und Verfolgung eigenständiger Forschungstätigkeit im Bereich Information Security durch Akquisition, Planung und Leitung von F&E-Projekten (Innosuisse, EU, SNF, etc.) in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern. Publizieren von Projektergebnissen in Fachzeitschriften und an Konferenzen. 
  • Collaboration: Mitgestaltung bei der strategischen Weiterentwicklung und Vernetzung der Forschungsgruppe Information Security. 

Die exakten Tätigkeiten sind abhängig vom gewählten Anstellungsgrad, wobei der Bereich Lehre einer Anstellung von ca. 50 – 60 % entspricht und der Bereich Forschung und Entwicklung flexibel ist.

Ihr Profil

  • Sie sind eine ausgewiesene Fachperson auf dem Gebiet Information Security und verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion in Informatik oder einem verwandten Gebiet. 
  • Dank einigen Jahren Berufserfahrung in der Wirtschaft verfügen Sie über ein entsprechendes Netzwerk in der Schweiz und allenfalls auch in Europa. 
  • Erfahrung in der Akquise und der Umsetzung von F&E-Projekten (national und international) und in der Lehre/Didaktik sind von Vorteil. 

Dank Ihrer hohen Selbstmotivation, Ihrem Gestaltungswillen, Ihrer Begeisterungsfähigkeit und der Freude an anspruchsvollen, aktuellen Fragestellungen prägen Sie die Zukunft der Forschungsgruppe Information Security. Sie kommunizieren in Deutsch und Englisch und zeichnen sich durch Ihre kunden- und ergebnisorientierte Arbeitsweise aus.

Dafür stehen wir

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14'000 Studierenden und rund 3'400 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Engineering (SoE) setzt als eine der führenden Bildungs- und Forschungsinstitutionen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Fokus auf die Bereiche Energie, Mobilität, Information und Gesundheit.

Die Forschungsgruppe Information Security am Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) besteht aus rund zwölf Mitarbeitenden, welche auf verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten arbeiten und welche die nächste Generation von Cyber-Security Experten ausbilden.

Die ZHAW setzt sich für geschlechtergemischte und diverse Teams ein, um Gleichstellung, Vielfalt und Innovation zu fördern.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 22. April 2024 über unsere Onlineplattform. Bewerbungen per Mail oder Post werden nicht akzeptiert.

What you can expect

We offer working conditions and terms of employment commensurate with higher education institutions and actively promote personal development for staff in leadership and non-leadership positions. A detailed description of advantages and benefits can be found at Working at the ZHAW. The main points are listed below:

Ihr Kontakt

Dr. Ariane Trammell
Schwerpunktleitung Information Security

+41 (0) 58 934 65 68
ariane.trammell@zhaw.ch

Yeliz Sevinc
Recruiting Manager

burcinyeliz.sevinc@zhaw.ch

2024-01-30
Festanstellung
ZHAW Zurich University of Applied Sciences
Winterthur Region Winterthur/Schaffhausen 8401