Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Anita Keller-Senn

  Anita Keller-Senn

Anita Keller-Senn
ZHAW Gesundheit
Institut für Pflege
Technikumstrasse 81
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 63 73
anita.keller-senn@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

MScN, RN
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsstelle Pflegewissenschaft

https://www.zhaw.ch/de/gesundheit/forschung/pflege/

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Chronic care, insbesondere Diabetologie
Patienten- und Familienedukation
Komplexe Interventionen (MRC Framework)
Forschungsethik

Aus- und Fortbildung

Ausbildung

Seit 04/2014
Doctor of Philosophy in Nursing Science (PhD), Florence Nightingale School of Nursing, Midwifery & Palliative Care, King's College London, United Kingdom

2010 - 2012
Master of Science ZFH in Pflege (MScN): ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Pflege, Winterthur, Schweiz

2009 - 2010
Bachelor of Science ZFH in Pflege (BScN): ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte
Wissenschaften, Institut für Pflege, Winterthur, Schweiz

2005 - 2007
Höhere Fachausbildung in Krankenpflege, Stufe II (HöFa II): SBK Bildungszentrum, Zürich, Schweiz

2003 - 2005
Höhere Fachausbildung in Krankenpflege, Stufe I (HöFa I): Schwerpunkt Akutpflege, SBK am Kantonsspital St. Gallen, Schweiz

1999 - 2000
Diplom Pflegefachfrau Diplomniveau II (DN II): Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Kantonsspital St. Gallen, Schweiz

1996 - 1999
Diplom Pflegefachfrau Diplomniveau I (DN I): Schule für Pflegeberufe der Stadt Winterthur, Schweiz


Weiterbildung

2015 - 2017
3-year summer school for doctoral students: EANS European Academy for Nursing Science, 2017 Malmö University, Schweden, 2016 Martin-Luther Universität, Deutschland, 2015 Universitat de Barcelona, Spanien

2013/14
GCP Training Modul 1-3: CTC Clinical Trial Center, Universitätsspital Zürich, Schweiz

2013
CAS Diabetes in Primary Care (10 ECTS): National University of Ireland, Galway, Irland

2012 - 2013
CAS Hochschuldidaktik (10 ECTS): Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz

2009
Weiterbildungsmodul Klinisches Assessment und körperliche Untersuchungen (5 ECTS): ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Beruflicher Werdegang

Aktuelle Positionen

Seit 01/2015
Pflegeexpertin MScN: Fachbereich Endokrinologie und Diabetologie, Departement Medizin, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

Seit 03/2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Forschungsstelle Pflegewissenschaft, Institut für Pflege, Departement Gesundheit, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Seit 08/2007
Mitglied der Kantonalen Ethikkommission: Gesundheitsdirektion Kanton Zürich, Schweiz


Frühere Positionen

2013 – 2014
Pflegeexpertin MScN: Departement Medizin, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2010 – 2013
Pflegeexpertin BScN: Klinik für Rheumatologie, KSW Kantonsspital Winterthur Schweiz

2009 – 2010
Pflegeexpertin HöFa II: OP Betrieb, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2008 – 2009
Pflegeexpertin HöFa II: Urologische-, Orthopädische- & Rheumatologische Kliniken, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2007 – 2012
Wissenschaftliche Assistentin: Forschungsstelle Pflegewissenschaft, Departement Gesundheit, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

2007 – 2009
Pflegeexpertin HöFa II: Pflegedienst, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2005 – 2008
Dipl. Pflegefachfrau HF und HöFa I Verantwortliche: Abteilung für Gefäss- und
Neurochirurgie, Chirurgische Klinik, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2002 – 2008
Gruppenleiterin: Abteilung für Gefäss- und Neurochirurgie, Chirurgische Klinik, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

2000 – 2002
Dipl. Pflegefachfrau DN II: Abteilung für Gefäss- und Neurochirurgie, Chirurgische Klinik, KSW Kantonsspital Winterthur, Schweiz

1999 – 1999
Dipl. Pflegefachfrau DN I: Alterszentrum Adlergarten, Stadt Winterthur, Schweiz

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Beiträge in wissenschaftlicher Zeitschrift, peer-reviewed Weitere Publikationen Mündliche Konferenzbeiträge und Abstracts