Susanne Suter-Riederer

Susanne Suter-Riederer

Susanne Suter-Riederer
ZHAW Gesundheit
Technikumstrasse 81
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 65 65
susanne.suter-riederer@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozierende MSc Pflege
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsstelle Pflegewissenschaft

http://www.zhaw.ch/gesundheit

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Bewegungsförderung in der Pflege
Rehabilitationspflege
Neurorehabilitation
Integrierte Versorgung



Aus- und Fortbildung

2013
CAS Hochschuldidaktik,
Pädagogische Hochschule Zürich

2012
Master of Science ZFH in Pflege,
ZHAW, Winterthur

2010
Bachelor of Science ZFH in Pflege,
ZHAW Winterthur

2006
Höhere Fachausbildung in Pflege Stufe II
SBK Bildungszentrum, Zürich

1997
Höhere Fachausbildung in Pflege Stufe I
Kaderschule für die Krankenpflege, Aarau

1995
Unterrichtsassistentin im Gesundheitswesen
Kaderschule für die Krankenpflege, Aarau

1990
Stationsschwester
Kaderschule für die Krankenpflege, Aarau

1986
Diplom in Allgemeiner Krankenpflege AKP
Schule für Krankenpflege BALDEGG, Sursee

1983
Handelsdiplom
Diplomhandelsschule der Kantonsschule, Sargans

Beruflicher Werdegang

2016 - heute
Dozentin Master of Science in Pflege
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur

2012 - 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur

2007 - 2012
Wissenschaftliche Assistentin
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur

1995 - 2011
Ausbildungsverantwortliche und Pflegeexpertin HöFaII
Rehabilitationszentrum, Klinik Valens

1993 - 1995
Unterrichtsassistentin
Ausbildungsstätte FASRK, Sargans

1987-1992
Stationsleiterin Neurologie
Rehabilitationsklinik, Valens

1986-1987
Diplomierte Pflegefachfrau AKP
Medizin, Kantonsspital, Olten

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ; ; ().

Pflanzengestützte Pflege

: Praxishandbuch für pflanzengestützte Pflegeinterventionen im Heimbereich.

Bern: hogrefe.

Beiträge, peer-reviewed

; ; ().

Neuro-rehabilitation: influence of a mobility enhancing nursing intervention on patients' daily life

.

Verpleegkunde, 32, 1. 34. Peer reviewed.

; ().

Durch die Erfahrung der Betroffenen die Wirksamkeit der Mobilitätsfördernden Pflegeintervention besser verstehen. Eine phänomenologische Studie

: Poster.

In: Pflegekongress. Kongress. (24./25.11.). Wien: Austria. Peer reviewed.

; ; ().

Neuro-Rehabilitation: Influence of a Mobility Enhancing Nursing Intervention on patients' daily life

: Vortrag.

In: The European Doctoral Conference in Nursing Science. Konferenz. (17.9.). Bern: EDCNS. Peer reviewed.

; ; ().

Effects of Mobility-Enhancing Nursing Intervention in Patients with MS and Stroke: Randomised Controlled Trial

: Clinical Study.

International Scholarly Research Notices, 2015, ID 785497. Peer reviewed.

; ; ().

Rehabilitationspflege macht einen Unterschied

: Vortrag.

In: 3-Länderkonferenz. Konferenz. (21.9.). Konstanz: -. Peer reviewed.

; ; ; ().

Beratungsqualität von Pflegeexpertinnen-APN im spitalexternen Bereich (APN-BQ) - Psychometrische Testung des Instruments

.

Pflege, 27, 6. 393-403. Peer reviewed.

; ; ; ().

Vergleichbarkeit von ergebnisorientiertem Pflegeassessment (ePA_AC) und Erweitertem Barthel Index (EBI)

.

Neurol Rehabil, 20, 1. 24-30. Peer reviewed.

; ; ; ().

Wie Menschen mit Multipler Sklerose die mobilitätsfördernde Pflegeintervention erleben

.

Neurol Rehabil, 20, 1. 31-38. Peer reviewed.

; ; ; ().

Modell evidenzbasierter Rehabilitationspflege

.

Pflegewissenschaft, 12. 667-678. Peer reviewed.

; ; ; ().

Pilotstudie Mobilitätsfördernde Pflegeintervention (MfP-Valens)

: Poster.

In: Fachsymposium Gesundheit St. Gallen. Symposium. St. Gallen: -. Peer reviewed.

; ; ; ().

"Bodenpflege" für agitierte Menschen nach Hirnverletzung

.

Neuro Rehabilitation, 14, 2. 72-80. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ; ().

Effektive Rehabilitationspflege zur Selbstwirksamkeit

: Präsentation.

In: 2. Zentralschweizer Pflegesymposium Rehabilitation Care. Symposium. (14.3.). Luzern: LUKS.

; ().

Advanced Practice Nurse APN: Erweitertes Klinisches Assessment

: Vortrag.

In: Pflegekadertag Kantonsspital Chur. (28.10.2016). Chur: Schweiz.

; ; ().

Kleine Schritte mit grosser Wirkung

: Mobilitätsfördernde Wirkung.

Krankenpflege, 5. 21-23.

().

Sturzprävention im Alter

: Vortrag.

In: Beratung von Angehörigen von älteren Menschen. (26.1.). Winterthur: ZHAW.

; ().

Mit mobilitätsfördernder Pflege (MfP) einen Unterschied bewirken

: Vortrag.

In: Luzerner Geratrieforum. Tagung. (1.10.). Luzern: -.

; ; ; ; ().

Nursing Interventions - Different at Once!

: Poster.

In: GSA 2015 Annual Scientific Meeting. Jahrestagung. (20.11.). Orlando: -.

; ; ; ().

Pflegerische Anlauf- und Beratungsstelle (PABS)

: Präsentation.

In: Alterskongress Kanton Aargau. Kongress. (25.4.). Aarau: -.

; ; ().

Rehabilitationspflege - mehr als Wiederherstellung

: Präsentation.

In: Zentralschweizer Pflegesymposium Rehabilitation Care, 25. März 2015 . Fachtagung. (25.3.). Luzern: -.

; ; ().

"In guten Händen sein". Menschen mit multipler Sklerose erzählen von ihrem Erleben der Mobilitätsfördernden Pflegeintervention (MfP)

: Vortrag.

In: IGRP Fachtagung. Tagung. (31.10.). Valens, Schweiz: -.

; ; ().

Accurate Assessment Instruments in Rehabilitation. Best practices and realities

: Workshop.

In: Jahrestagung Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie. Tagung. (12. 6.). Interlaken: SGK.

; ; ().

Mobilitätsfördernde Pflegeintervention (RCT)

: Vortrag.

In: . Fachtagung. (31.10.). Valens, Schweiz: IGRP.

; ; ().

Mobilitätsfördernde Pflegeintervention (RCT)

: Vortrag.

In: VfP Fachtagung. Tagung. (01.4.). Bern: -.

; ; ; ().

Pflanzen bereichern den Pflegeheimalltag

: Vortrag.

In: SBK-Kongress. Kongress. (4.6.). Basel: ..

; ().

Trends in der Pflege. Akademisierung: ein Praxisbeispiel anhand der mobilitätsfördernden Pflegeintervention (MfP)

: Vortrag.

In: Fortbildung Berufsberater Schweiz. Tagung. (18.11.). Zürich: Schweiz. Dienstleistungszentrum.

().

Can we start rehabilitation if the patient is depressed

: Vortrag.

In: Gemeinsame Jahrestagung SGK und SGHC. Tagung. (12.6.). Lugano: SGK/SGHC.

; ().

Mobilitätsfördernde Pflegeintervention - Resultate

: Vortrag.

In: Rehakliniken. Tagung. (30.4.). Valens, Schweiz: -.

; ; ().

Schlussbericht: Vergleichbarkeit von ergebnisorientierten Pflegeassessment (ePA_AC©) und Erweitertem Barthel Index (EBI)

.

In: . Winterthur: ZHAW.

; ; ; ; ().

Advanced Nursing Practice: Versorgungskonzepte der Zukunft

: Poster.

In: 3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft. (18.-20.9.). Konstanz: Deutschland.

; ().

Rolle und Aufgaben der Rehabilitationspflege

: Referat.

In: Fachtagung IGRP. Tagung. Luzern: IGRP.

; ; ().

Körperwahrnehmung vermittelt Wirklichkeit und steigert die Lebensqualität

.

Lebensqualität - Die Zeitschrift für Kinaestetics, 2/2009. 31.