Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Prof. Dr. Reto Schleiniger

Prof. Dr. Reto Schleiniger

Prof. Dr. Reto Schleiniger
ZHAW School of Management and Law
Zentrum für Energie und Umwelt
Bahnhofplatz 12
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 78 75
reto.schleiniger@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent Volkswirtschaftslehre

https://www.zhaw.ch/de/sml/institute-zentren/cee/

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

CAS Klimastrategien

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Umweltökonomie, Energiepolitik, Public Finance

Aus- und Fortbildung

1983-1989: Studium der Ökonomie an der Universität Zürich
1989-1992: Doktorandenstudium an der Universität Zürich
1992: Promotion zum Dr. oec. publ. (summa cum laude)
2003: Habilitation an der Universität Zürich und Ernennung zum Privatdozenten für Volkswirtschaftslehre auf Sommersemester 2004

Beruflicher Werdegang

1990-1991: Doktorand an der Eidgenössischen Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG)
1991-1993: Assistent am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Zürich
1993-2003: Oberassistent am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung mit Forschungs- und Publikationstätigkeit in Umweltökonomie und Finanzwissenschaft
Seit 1996: Dozent für Volkswirtschaftslehre an der Zürcher Hochschule Winterthur

Projekte

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

  • ().

    Das Verursacherprinzip bei der Siedlungsabfallentsorgung

    .

    Winterthur: Schellenberg.

Beiträge, peer-reviewed

  • ().

    Fossile Energiepolitik jenseits von Kyoto

    .

    Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 4 (2/2003). Peer reviewed.

  • ; ().

    Environmental Tax Reform: Efficiency and Political Feasibility

    .

    Ecological economics, 42 (1/2 / 2002). Peer reviewed.

  • ; ().

    National CO2 Policy and Externalities: some General Equilibrium Results

    .

    Energy economics, 24 (5/2002). Peer reviewed.

  • ().

    Energy Tax Reform with Exemptions for the Energy-intensive Export Sector

    .

    FinanzArchiv, 58 (4/2001). 1. Peer reviewed.

  • ; ().

    Optimal Differentiation of International Environmental Taxes in the Presence of Regional Labor Market Distortions

    .

    Environmental and resource economics, 15 (2000). Peer reviewed.

  • ().

    Comprehensive Cost-Effectiveness Analysis of Measures to Reduce Nitrogen Emissions in Switzerland

    .

    Ecological economics, 30 (1999). Peer reviewed.

  • ; ().

    Effizienz und politische Durchsetzbarkeit: Die Verwendung der Einnahmen einer CO2-Abgabe in der Schweiz

    .

    Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 134 (3/1998). Peer reviewed.

  • ; ().

    CGE Analysis and Economic Reasoning: a Reply to Gliessmann and Ruocco

    .

    Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 133 (2,1/1997). Peer reviewed.

  • ; ().

    Price-Standard Approach and Distortionary Labor Taxes

    .

    Finanzarchiv. Neue Folge, 54 (4/1997). Peer reviewed.

  • ; ().

    Domestic Environmental Policy and International Factor Mobility

    .

    Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 131(3/1995). Peer reviewed.

  • ; ().

    Kosten-Wirksamkeit von Luftreinhaltemassnahmen

    .

    Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 131 (2/1995). Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

  • ; ().

    Plausibilitätsüberprüfung der volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Reform Altersvorsorge 2020

    .

    Kurz-Gutachten zuhanden Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) 1-17.

  • ().

    Mengen und Preise der OKP Leistungen

    .

    Schlussbericht

  • ; ; ; ; ().

    Kantonale oder regionale Krankenkasse (KRK): Ökonomische Beurteilung der Vor- und Nachteile

    : Studie im Auftrag der GDK-Ost.

    In: .

  • ().

    Die Kosten der Kriminalität: Methodik und Anwendungen

    .

    In: . .: ..

  • ().

    Der Wert des Lebens

    : Methoden, Empirie, Anwendungen.

    In: . .: ..

  • ; ; ().

    Kantonale Preis- und Mengenindizes der OKP-Gesundheitsleistungen

    : Methodik und Resultate 2004.

    In: . .: ..

  • ().

    Gefährliche Anreize für Frühpensionen

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 224 (198/2003).

  • ().

    Sind indirekte Steuern "besser" als direkte?

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 221 (18/2000).

  • ().

    Treibhausgasreduktionen, Sekundärnutzen für die Wirtschaft

    .

    Wasser, Energie, Luft, 92 (9,10/2000).

  • ; ().

    Und es gibt die doppelte Dividende doch

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 221 (159/2000).

  • ().

    Preis-Standard Ansatz bei verzerrenden Steuern

    .

    Neuere Entwicklungen in der Umweltökonomie und -politik, 1997.

  • ().

    Gibt es einen Königsweg in der Umweltpolitik

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 217 (154/1996).

  • ().

    Kosten und Finanzierung der Abfallwirtschaft

    .

    In: Quo vadis - Abfallwirtschaft?. Oesterreichische Abfallwirtschaftstagung 1996 Schriftenreihe des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes, 103. Wien: Bohmann.

  • ().

    Lenkungsabgaben im politischen Clinch

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 215 (157/1994).

  • ; ().

    Das Verursacherprinzip: Eine Anwendung bei der Siedlungsabfallentsorgung

    .

    Gaia, 2 (1/1993).

  • ().

    Die Mär vom unsensiblen Energiekonsumenten

    .

    Neue Zürcher Zeitung, 214 (299/1993).

  • ; ; ; ; ().

    Saubere Luft im Kanton Zürich

    : Leitlinie für eine effiziente Luftreinhaltepolitik.

    In: Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Zürich / Zürcher Kantonalbank (Hg.). . Zürich: ..