Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Prof. Dr. Joachim Hoefele

Prof. Dr. Joachim Hoefele

Prof. Dr. Joachim Hoefele
ZHAW Angewandte Linguistik
Institute of Language Competence
Theaterstrasse 17
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 60 74
joachim.hoefele@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Ehem. Leiter Forschungs- und Arbeitsbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache DaF/DaZ
Co-Leiter CAS Deutsch als Zweitsprache - Sprach- und Kulturunterricht in der Schweiz
Dozent IUED BA-Studiengang Übersetzen & MA-Studiengang Angewandte Linguistik Konferenzdolmetschen (Textanalyse, Textproduktion, Fachsprachliche Kompetenz Technik Deutsch, Mündliche Kommunikation, Präsentationstechnik, Sprechtechnik und Rhetorik)
Dozent Deutsch als Fremd- und Zweitsprache DaF/DaZ
Weiterbildung (CAS) Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

https://www.zhaw.ch/de/linguistik/forschung/deutsch-als-fremd-zweitsprache/

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Allgemeinen Schreibkompetenz in der beruflichen Bildung (zwischen Deutsch als Mutter- DaM) und Deutsch als Zweitsprache (DaZ)
Grundkompetenzen Lesen und Schreiben (Literalitätsforschung)
Einfache Sprache

Aus- und Fortbildung

Studium der Germanistik, Linguistik und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Brsg.
Studium der Psychologie und Pädagogik an der Universität Zürich

Beruflicher Werdegang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg/Brsg.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche Sprache (IDS), Freiburg/Brsg.
Assistent an der Universität Zürich, Psychologisches Institut
Dozent für Deutsch an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)
Dozent für Angewandte Linguistik an der ZHAW, Mehrsprachige Kommunikation/IUED; Deutsch als Fremd- und Zweitsprache/LCC

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Buchbeiträge, peer-reviewed Weitere Publikationen Mündliche Konferenzbeiträge und Abstracts Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Hoefele, J., Konstantinidou, L. & Suter, V. (2012a). Lernprozesse und Lerntransfer in der Weiterbildung Evaluation des CAS-Lehrgangs Lehrer/in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Winterthur: LCC

Hoefele, J. & Konstantinidou, L. (2012b). Tabakprävention via Kurse Deutsch als Fremdsprache (DaF). Rundbrief 63, 28-30

Hoefele, J., Konstantinidou, L. & Keller, J. (2011a). „Ich hör’auf…“ 8 Lektionen zum Thema Rauchen und Nichtrauchen. Winterthur: Institut für Sprache in Beruf und Bildung

Hoefele, J. &. Keller, J. (2011b). DACH-Seminar 2009 – Evaluation im Landesvergleich. Winterthur: ZHAW

Hoefele, J. & Manchen Spörri, S. (2010). Konzipierung und Evaluation des CAS Deutschleh-rer/in für DaF/DaZ. Forschungsbericht. Winterthur: ZHAW

Hoefele, J. Keller, J. & Lanz, M. (2009). Sprachenlehren und -lernen im Zeichen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Der europäische Qualifikationsrahmen (EQR). In: D. Jannuzzo, R. Ruprecht & S. Stankowski (Hrsg.), Europäische Bildungsstandards für morgen. Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR). Referate der 4. IGIP-Regionalkonferenz 2009 (S. 49-56). Bern: Berner Fachhochschule Technik und Informatik.
Zur Vermittlung kommunikativer Kompetenzen. In: Overinformed - Undereducated. Klagenfurt, 227-232

Hoefele, J. (2008) Mehrsprachigkeit und Interkulturalität. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule Mittweida. Nr.2, S.33-36

ders. (2006a) Kommunikation als Angewandte Wissenschaft. In: Engineering Education - The Priority for Global Development. Tallinn, 625-631

ders. (2006b) Was ist kulturelle Bildung? In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule Mittweida. Nr.9, 32-36

ders.(2005a) Internationalisierung und Globalisierung. Auswirkungen auf den tertiären Bildungssektor. In: Kernegger, Grete/Müllner, Eva (Hg.): Internationalisierungsprozesse an Österreichs Hochschulen. Verantwortung für internationale Studierende/Chancen für internationale Entwicklungsziele. Eine Publikation des Österreichischen Akademischen Austauschdienstes (ÖAD) - Agentur für internationale Bildungs- und Wissenschaftskooperation. Wien, 13-20

ders. (2005b) Neuere Ansätze der Pädagogischen Psychologie. In: Design of Education in the 3rd Millenium, Bd.1, Istanbul, 170-177

ders. (2005c) Vom Preis der Wissenschaft und vom Wert der Freiheit. In: Design of Education in the 3rd Millenium, Bd.1, Istanbul, 542-553

ders. (2001) Die europäische Integration als bildungspolitische Herausforderung. In: Lust am Lehren - Lust am Lernen. Klagenfurt, 405-408

ders. (2000) Globalisierung und Funktionalisierung von Wissen und Bildung. In: Unique and Excellent. Biel, 350-355