Denise Theres Eigenmann

Denise Theres Eigenmann

Denise Theres Eigenmann
ZHAW Gesundheit
Technikumstrasse 71
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 64 63
denise.eigenmann@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin / Modulverantwortliche im BSc Hebammen,
Hebammenlehre RR / RA, Tutorin, Skillstrainerin,
Verantwortliche für PBL und Geburtsvorbereitung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Freiberufliche Hebammentätigkeit, Hausgeburten, Beleggeburten
Erfahrung in Geburtsvorbereitung,Begleitung bei Perinatalem Kindstod,
Antroposophische Medizin,
TCM und Homöopathie in der Geburtshilfe,
Tropenmedizin, Gesundheitspolitik

Aus- und Fortbildung

2013
E-Didaktik, Wahlpflichtmodul, Pädagogische Hochschule PHZH, Zürich

2012-2013
CAS Hochschuldidaktik, Pädagogische Hochschule PHZH, Zürich

2011-2012
E-Learning / Blended Learning Modulreihe ZHAW, Winterthur

2011
Problem basiertes Lernen und Lehren - Die Skillstrainerin / der Skillstrainer. Fortbildungskurs Careum Zürich

2008-2010
Masterstudium (Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens mit der Vertiefung Midwifery), Donau-Universität Krems

2009
Wahlmodul Didaktik / Methodik, Donau-Universität Krems, Österreich

2009
Problem basiertes Lernen und Lehren - Die Tutorin / der Tutor. Aufbaukurs Careum Weiterbildung Aarau

2006-2007
Akupunktur in der Geburtshilfe (Zentrum für TCM, MediQi), Bad Ragaz

2002
Postgraduate Diploma in Health Care and Management in Tropical Countries,
Schweizerisches Tropeninstitut der Universität Basel

1998-2004
Homöopathie in der Geburtshilfe, Modulgruppe bei Dr. F. Graf, Schweiz

1995-1997
Dipl. Hebamme HF (Zusatzausbildung), Zürich

1985-1988
Dipl. Pflegefachfrau in Kinder-/ Wochen-/ Säuglingspflege KWS , Zürich

Beruflicher Werdegang

seit August 2009
Dozentin / Modulverantwortliche im BSc Hebammen, ZHAW

Jan. - April 2009
Tutorat als externe Mitarbeiterin im BSc Hebammen, ZHAW

2007 - 2008
Mitarbeit im Aufbau des BSc Hebammen, ZHAW

seit 2006
Hebamme im Paracelsus Spital, Richterswil

seit 2000
Freiberufliche Hebammentätigkeit im Kanton Zürich
(Schwangerschaft, Hausgeburt, Wochenbett, Geburtsvorbereitungskurse)

2007-2011
Mitarbeit in Arbeitsgruppe Fokus Berufspolitik des Schweizerischen Hebammenverbandes SHV, Sektion Zürich und Umgebung

2000-2009
Hebamme im Geburtshaus Zürcher Oberland, Wald

2003/ 2004
Beleghebamme im Spital Sanitas, Kilchberg

1999/ 2000
Stv. Leitende Hebamme, Kantonsspital Winterthur

1997-2000
Hebammentätigkeit im Spital und Geburtsvorbereitungskurse, Universitätsspital Zürich (USZ) und Kantonsspital Winterthur (KSW)

1990
Dreimonatiger Auslandeinsatz in Bezirksspital Taitung, Taiwan, Republic of China

1988-1995
Verschiedene Tätigkeiten als Pflegefachfrau in der Kinder-/ Wochen-/ Säuglingspflege
(Medizin/ Onkologie/ Knochenmarktransplantation/ Orthopädie/ Gynäkologie), Zürich

Mitglied in Netzwerken

Publikationen

Beiträge, peer-reviewed

; ().

Pregnancy Based Learning - Werkstattbericht

.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 11/3, Mai 2016. 53-66. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Literaturempfehlungen

: Geburtsvorbereitung.

Hebamme.ch, 10/2016 21-21.

; ().

Pregnancy based learning

: Tagungsreferat.

In: PBL - Kompetenzen fördern, Zukunft gestalten. Kongress. (17. Juni 2016). Zürich: PHZH, Careum, ZHAW.

().

Blended Learning Regelrichtige Geburt

: Tagungsreferat.

In: Best Teaching - Best Practices. Einschätzung und Betreuung der Studierenden. Tagung zum Lehrpreis der ZHAW. (4. September 2015). Zürich: ZHAW.

().

Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

: Tagungsreferat.

In: Swiss Congress for Health Professions SCHP. (31. 05. 2012). Winterthur: KFH, FKG, ZHAW.

().

Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

: Tagungsreferat.

In: Fortbildung der SHV-Sektion Ostschweiz. Tagung. (10. 05. 2012). St. Gallen: SHV-Sektion Ostschweiz.

().

Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

: Poster.

In: Posterpräsentation. 1. Winterthurer Hebammensymposium. (29. 01. 2011). Winterthur: ZHAW.

().

Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

: Posterpräsentation; prämiert 1. Preis.

In: Schweizerischer Hebammenkongress. Kongress Posterwettbewerb. (13. 05. 2011). Fribourg: SHV.

().

Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen: weshalb wird sie nur selten umgesetzt?

.

hebamme.ch, 10/2011 10-11.

; ; ; ; ().

Das Wochenbett - Analyse und Prognose aus Sicht der Hebammen

: Arbeitsgruppe Fokus Berufspolitik der SHV-Sektion Zürich und Umgebung.

In: Informationsdossiers Schweizerischer Hebammenverband (SHV). Zürich: SHV-Sektion Zürich und Umgebung.