Kopfbereich

Hauptnavigation

Denise Theres Eigenmann

  Denise Theres Eigenmann

Denise Theres Eigenmann
ZHAW Gesundheit
Technikumstrasse 71
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 64 63
denise.eigenmann@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin / Modulverantwortliche im BSc Hebammen,
Hebammenlehre RR / RA, Tutorin, Skillstrainerin,
Verantwortliche für PBL und Geburtsvorbereitung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Erfahrung als Gastdozentin an Hebammencollege in Äthiopien, Projektplanung
Freiberufliche Hebammentätigkeit, Hausgeburten
Erfahrung in Beleggeburten, Geburtsvorbereitung, Begleitung bei Perinatalem Kindstod,
Antroposophische Medizin,
TCM und Homöopathie in der Geburtshilfe,
Tropenmedizin, Gesundheitspolitik

Aus- und Fortbildung

2013
E-Didaktik, Wahlpflichtmodul, Pädagogische Hochschule PHZH, Zürich

2012-2013
CAS Hochschuldidaktik, Pädagogische Hochschule PHZH, Zürich

2011-2012
E-Learning / Blended Learning Modulreihe ZHAW, Winterthur

2011
Problem basiertes Lernen und Lehren - Die Skillstrainerin / der Skillstrainer. Fortbildungskurs Careum Zürich

2008-2010
Masterstudium (Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens mit der Vertiefung Midwifery), Donau-Universität Krems

2009
Wahlmodul Didaktik / Methodik, Donau-Universität Krems, Österreich

2009
Problem basiertes Lernen und Lehren - Die Tutorin / der Tutor. Aufbaukurs Careum Weiterbildung Aarau

2006-2007
Akupunktur in der Geburtshilfe (Zentrum für TCM, MediQi), Bad Ragaz

2002
Postgraduate Diploma in Health Care and Management in Tropical Countries,
Schweizerisches Tropeninstitut der Universität Basel

1998-2004
Homöopathie in der Geburtshilfe, Modulgruppe bei Dr. F. Graf, Schweiz

1995-1997
Dipl. Hebamme HF (Zusatzausbildung), Zürich

1985-1988
Dipl. Pflegefachfrau in Kinder-/ Wochen-/ Säuglingspflege KWS , Zürich

Beruflicher Werdegang

März bis Juni 2017
Auslandeinsatz als Gastdozentin am Hamlin College of Midwives in Addis Abeba, Äthiopien

Mai 2011
Auszeichnung für das beste Poster am Schweizerischen Hebammenkongress in Fribourg

seit August 2009
Dozentin / Modulverantwortliche im BSc Hebammen, ZHAW

Jan. - April 2009
Tutorat als externe Mitarbeiterin im BSc Hebammen, ZHAW

2007 - 2008
Mitarbeit im Aufbau des BSc Hebammen, ZHAW

seit 2006
Hebamme im Paracelsus Spital, Richterswil

seit 2000
Freiberufliche Hebammentätigkeit im Kanton Zürich
(Schwangerschaft, Hausgeburt, Wochenbett, Geburtsvorbereitungskurse)

2007-2011
Mitarbeit in Arbeitsgruppe Fokus Berufspolitik des Schweizerischen Hebammenverbandes SHV, Sektion Zürich und Umgebung

2000-2009
Hebamme im Geburtshaus Zürcher Oberland, Wald

2003/ 2004
Beleghebamme im Spital Sanitas, Kilchberg

1999/ 2000
Stv. Leitende Hebamme, Kantonsspital Winterthur

1997-2000
Hebammentätigkeit im Spital und Geburtsvorbereitungskurse, Universitätsspital Zürich (USZ) und Kantonsspital Winterthur (KSW)

1990
Dreimonatiger Auslandeinsatz in Bezirksspital Taitung, Taiwan, Republic of China

1988-1995
Verschiedene Tätigkeiten als Pflegefachfrau in der Kinder-/ Wochen-/ Säuglingspflege
(Medizin/ Onkologie/ Knochenmarktransplantation/ Orthopädie/ Gynäkologie), Zürich

Mitglied in Netzwerken

Publikationen

Beiträge, peer-reviewed

Beiträge, nicht peer-reviewed

  • ().

    Literaturempfehlungen

    : Geburtsvorbereitung.

    Hebamme.ch, 10/2016 21-21.

  • ; ().

    Pregnancy based learning

    : Tagungsreferat.

    In: PBL - Kompetenzen fördern, Zukunft gestalten. Kongress. (17. Juni 2016). Zürich: PHZH, Careum, ZHAW.

  • ().

    Blended Learning Regelrichtige Geburt

    : Tagungsreferat.

    In: Best Teaching - Best Practices. Einschätzung und Betreuung der Studierenden. Tagung zum Lehrpreis der ZHAW. (4. September 2015). Zürich: ZHAW.

  • ().

    Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

    : Tagungsreferat.

    In: Swiss Congress for Health Professions SCHP. (31. 05. 2012). Winterthur: KFH, FKG, ZHAW.

  • ().

    Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

    : Tagungsreferat.

    In: Fortbildung der SHV-Sektion Ostschweiz. Tagung. (10. 05. 2012). St. Gallen: SHV-Sektion Ostschweiz.

  • ().

    Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

    : Poster.

    In: Posterpräsentation. 1. Winterthurer Hebammensymposium. (29. 01. 2011). Winterthur: ZHAW.

  • ().

    Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen – wie kann diese Chance besser genutzt werden?

    : Posterpräsentation; prämiert 1. Preis.

    In: Schweizerischer Hebammenkongress. Kongress Posterwettbewerb. (13. 05. 2011). Fribourg: SHV.

  • ().

    Kontinuierliche Betreuung durch frei praktizierende Hebammen: weshalb wird sie nur selten umgesetzt?

    .

    hebamme.ch, 10/2011 10-11.

  • ; ; ; ; ().

    Das Wochenbett - Analyse und Prognose aus Sicht der Hebammen

    : Arbeitsgruppe Fokus Berufspolitik der SHV-Sektion Zürich und Umgebung.

    In: Informationsdossiers Schweizerischer Hebammenverband (SHV). Zürich: SHV-Sektion Zürich und Umgebung.