Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Jonathan Dominguez Hernandez

Jonathan Dominguez Hernandez

Jonathan Dominguez Hernandez

ZHAW Gesundheit
Institut für Hebammen
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 71 78
jonathan.dominguezhernandez2@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW

Dozent

www.zhaw.ch/de/gesundheit/

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

- Women´s Public Health in der reproduktiven Phase.
- Gesundheitliche Ungleichheiten
- Evidenzbasierte Praxis
- Leitlinien Entwicklung und Implementation

Aus- und Fortbildung

2020 - 2025 PhD Public Health, Lancaster University, Großbritannien. Promotionsthema: Exploring Fear of Childbirth through digital story telling: A mixed methods study

2018 -2020: Master in Advanced Nursing Education (MSc), FH Campus Wien, Österreich pädagogische Ausbildung für Universitätsstudien im Bereich Gesundheit. Masterthesis: kulturelle, kompetente, „Compassionate Care“: Brauchen wir es den Studierenden der Gesundheits- und Krankenpflege zu unterrichten? A „Mixed Methods“ Bildungsbedarfsanalyse

2017 - 2019 Master of Public Health (MPH), Manchester University, Großbritannien. Masterthesis: The influence of maternal breastfeeding attitudes and breastfeeding self-efficacy on breastfeeding intention and breastfeeding prevalence in Germany: a research proposal for a mixed methods study.

2015: Health Economics and Management, Keele University, Staffordshire, Großbritannien

2011 - 2013 Master (LLM) in Jura (Medizinisches Recht), Queen Mary University of London, Großbritannien. Masterthesis: Is the Nursing and Midwifery Council Fit to Practise: the regulation of the Nursing and Midwifery profession in England.

2011 - 2012: Supporting and Assessing Learning in Practice Settings (Praxis Einleitung), City, University of London, Großbritannien

2008 - 2010 Bachelors of Laws LLB (Honours Degree), The University of Law, Guildford, Großbritannien.

2005 - 2007 Bachelor in Midwifery (Honours Degree), Lancaster University, Großbritannien

1997 - 2000 Universität Diplom Gesundheits- und Krankenpfleger, Universidad de la Laguna, Teneriffa (Spanien)

Beruflicher Werdegang

2021 Institut für Hebammen, Dept. Gesundheit, ZHAW

2017 - 2021 Hauptberuflich Hochschullehrer Gesundheitswissenschaften (BSc Hebammen, BSc Pflege, MSc ANP, MSc Pflegemanagement), IMC FH Krems, FH Vorarlberg, Österreich

2016 - 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie Donau Universität Krems, Österreich, Cochrane Österreich Universität Bremen, Deutschland, Österreichisches Hebammengremium (ÖHG)

2016 - 2017 Fachhochschule Lektor, IMC FH Krems, University of Applied Sciences, Österreich, Hebammen- und Physiotherapiestudiengang

2012 - 2015 Frauenheilkunde Abteilungsleitung und Qualitätsbeauftragter, Chelsea and Westminster Hospital NHS Foundation Trust, London, Großbritannien, South Warwickshire NHS Foundation Trust, Warwick, Großbritannien

2010 - 2012 AMP: Leitung der hebammengeleiteten Ambulanz für übertragbare Krankheiten und Drogenmissbrauch in der Schwangerschaft, University College London Hospitals NHS Foundation Trust, London, Großbritannien

2007 - 2010 Hebamme im Kreisssaal und "Community Care", Ashford & St Peter’s Hospitals NHS Trust, Chertsey, Großbritannien

2000 - 2007 Pflege, Servicio Canario De Salud, Teneriffa und La Gomera, Spanien, Salford Royal Hospital NHS Foundation Trust, Manchester, Großbritannien, West Cumberland Hospitals NHS Trust, Carlisle, Großbritannien

Mitglied in Netzwerken

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Dominguez Hernandez, J., Brieskorn, B., Theierling, B. (2019) An overview of systematic reviews comparing routine cultured-based screening and risk-based or no screening in the prevention of early onset group B streptococcus in the neonate. Österreichische Hebammenzeitung 03/2019

Dominguez Hernandez, J. (2018) Die Entwicklung der Leitlinien für die Betreuung der gesunden Schwangeren. Vortrag. Hebammenkongress, Wien

Dominguez Hernandez, J. (2017) Leitlinien Entwicklung in Rahmen der Prävention. Vortrag. Zukunftswerkstatt: Visionen für Forschung und Praxis in der Geburtshilfe, FHG - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol