Yvonne Therese Christ

  Yvonne Therese Christ

Yvonne Therese Christ
ZHAW Life Sciences und Facility Management
Grüental
8820 Wädenswil

+41 (0) 58 934 57 69
yvonne.christ@zhaw.ch

Persönliches Profil

Leitungsfunktion

  • Leitung Internationales Profil BSc

Tätigkeit an der ZHAW als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
International Coordinator IUNR

www.zhaw.ch/iunr/bachelor/international

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Konzeption und Betreuung inter- und transdisziplinärer Settings in der Erwachsenenbildung

Partizipative Erarbeitung von Lösungen rund um Fragestellungen der Nachhaltigen Entwicklung

Gesundheitsförderung

Plant Literacy

Aus- und Fortbildung

Ausbildnerin mit eidgenössischem Fachausweis SVEB-Stufe 2 (2012)
Master of Arts an der Zürcher Hochschule der Künste ZHDK (09-11)
Dipl. Umwelting. FH, Vertiefung Landschaft-Bildung-Tourismus (03-07)
NDK "Grundlagen der Gesundheitsförderung" FH Nordwestschweiz (02-03)
Shiatsutherapeutin ESI (96-2000)
Schule für angewandte Naturheilkunde Zürich (97-2001)
Lehrmeisterkurs
Gestalterische Berufsmatur (87-90)
Lehre als Staudengärtnerin (87-90)

Beruflicher Werdegang

Betreuung Studienbereich "Minor Internationales Profil" (ab 2016)
COST TU1202 Management Comitee (2013 - 2016)
Konzeption und Durchführung interdisziplinärer Kurse in Studium (Bsc) und Weiterbildung(CAS)
Mitarbeit im Forschungsprojekt "Care Farming - Eine Systemanalyse" - Kooperation mit ZHAW Departement Soziale Arbeit (2013)

Vorstandsmitglied Bioterra (laufend)
Mentoringprogramm ZHAW/ZHDK/PH Zürich (2010/11)
Pilot "Gesundheitsförderung für Mitarbeitende am Institut Umwelt und Natürliche Ressourcen" (2011-2014)
Forschungsprojekt "soziale Dienstleistungen in der Landwirtschaft" mit ART Tänikon-Reckenholz (2009 bis 2010)
Co-Projektleitung Arbeitsintegration ARCHE Biohof
Aufbau Zentrum für Komplementärmedizin am Albisriederplatz in Zürich

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ().

Rahmenkonzept Bildung für Pärke und Naturzentren

: Grundlagen für Bildungsverantwortliche.

In: Umwelt-Wissen. Bern: Bundesamt für Umwelt.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Urban Allotment Gardens in Europe

: COST Action 1201.

In: Simon Bell; Rundrid Fox-Kämper et al. (Hg.). . (191-192). London: Routledge.

().

Cultural indicators of a Sustainable Food Cycle

: COST Action 1007 University of Jyväskylä Finnland.

In: Sari Asiainen (Hg.). Cultures(s) in Sustainable Futures: theories, policies, practices. Abstract Book, International Transdisciplinary Conference. (25). Helsinki: University of Jyväskylä .

().

Forschungsschwerpunkt städtische Freizeitgärten

: Potenziale und Relevanz europäischer Kleingärten.

Stadt und Grün, 12. 16-19.

().

Gartentherapie-Kongress rund um "Green Care"

.

Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin, 26, 4. 211-213.

; ().

Gesundheitsförderung in Landschaftsentwicklungskonzepten

: Ergebnisse eines Schweizer Forschungsprojektes.

Stadt+Grün, 3. 33-34.

; ; ().

Entwicklungspotenzial im Bereich Care Farming

.

Agrarforschung Schweiz, 2 (7-8). 342-347.

().

Der Klang der Landschaft

.

anthos, Jg.49:4.

; ().

Natur als Gesundheitsressource

.

Schweizerische Ärztezeitung, 35/2007. 3.