Dr. Alexander Baumgartner

Dr. Alexander Baumgartner

Dr. Alexander Baumgartner
ZHAW School of Management and Law
St.-Georgen-Platz 2
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 47 48
alexander.baumgartner@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent
Leiter Dienstleistungen (Zentrum für Innovative Didaktik)

http://www.zhaw.ch/zid

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

- Modellierung und Messung von Kompetenzen
- Hochschuldidaktik
- Digital Learning
- Fehlerklima und -management

Aus- und Fortbildung

2017: swissnex India (Neu Delhi & Bangalore), Wissenschaftlicher Austausch zu den Themen Digitales Lernen und Kompetenzorientierung

2014: Promotion zum Dr. rer. pol., Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim (Titel der Dissertation: "Professionelles Handeln von Ausbildungspersonen in Fehlersituationen", ausgezeichnet von der Barbara-Hopf-Stiftung der Universität Mannheim)

2008: Abschluss des Studiums der Wirtschaftspädagogik, Diplom-Handelslehrer, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Konstanz

2003: Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre, Diplom-Betriebswirt (BA), Fachrichtung Industrie, Berufsakademie Lörrach

Beruflicher Werdegang

2017 - heute: Dozent, Zentrum für Innovative Didaktik, School of Management and Law, ZHAW

2014 - heute: Gastdozent, Fakultät International Business, Studiengang Tourismusmanagement, Hochschule Heilbronn

2014 - 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Innovative Didaktik, School of Management and Law, ZHAW

2008 - 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik, Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim (2012 - 2014), Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Konstanz (2008 - 2012)

2009 - 2010: Gastdozent, Fachbereich Wirtschaft, Studiengang BWL-Industrie, Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart

2004 - 2008: Werkstudent in der Aus- und Weiterbildung, Kernkraftwerk Leibstadt AG

2003: Projektmitarbeiter in der Personalentwicklung, STO AG, Stühlingen

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Publikationen

Baumgartner, Alexander; ; ; Woschnack, Ute,

2016.

Criteria to Assess Professional, Methodological, Social & Self-Competence : Version 1.0 / August 2016

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 5.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1145

Baumgartner, Alexander; ; ; Woschnack, Ute,

2016.

Kriterien zur Erfassung von Fach-, Methoden-, Sozial- & Selbstkompetenzen : Version 1.0 / Mai 2016

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 4.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1065

Monographien und Herausgeberschaften

().

Professionelles Handeln von Ausbildungspersonen in Fehlersituationen

: Eine empirische Untersuchung im Hotel- und Gastgewerbe.

Wiesbaden: Springer VS.

Beiträge, peer-reviewed

; ().

Practically Oriented Modelling and Validation of Competency Frameworks

: Vortrag.

In: 17th Biennial EARLI Conference. Tagung. (31. August 2017). Tampere: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Peer reviewed.

().

Praxisorientierte Modellierung von Kompetenzrastern als Basis für eine kontinuierliche Verbesserung von Studiengängen

: Vortrag.

In: 46. dghd-Jahrestagung. Tagung. (08. März 2017). Köln: Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik. Peer reviewed.

; ().

Practically-oriented modelling of competency frameworks as a basis for continuous development of study programs

: Vortrag.

In: The Higher Education Conference. Tagung. (15. Juli 2016). Amsterdam: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) - Special Interest Group 4: Higher Education. Peer reviewed.

; ().

Praxisorientierte Modellierung und technologiebasierte Erfassung von differenzierten Kompetenzrastern

.

In: M. Hofer; K. Ledermüller; H. Lothaller; L. Mitterauer; G. Salmhofer; O. Vettori (Hg.). Qualitätsmanagement im Spannungsfeld zwischen Kompetenzmessung und Kompetenzentwicklung. (S. 145-156). Bielefeld: UVW. Peer reviewed.

; ; ; ; ().

Fehlerklima und individueller Umgang mit Fehlern in der Berufsausbildung – Ergebnisse einer Studie in Deutschland und der Schweiz

.

Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 111, 3. 379-397. Peer reviewed.

; ().

Error climate and individual dealing with errors in the workplace

.

In: C. Harteis; A. Rausch; J. Seifried (Hg.). Discourses on Professional Learning. On the boundary between learning and working. (S. 95-112). Dordrecht: Springer. Peer reviewed.

; ().

Error climate and individual dealing with errors in the workplace

: Vortrag.

In: . Tagung. (29. April 2013). San Francisco: American Educational Research Association (AERA). Peer reviewed.

; ().

Error-related feedback strategies in different learning contexts

: Vortrag.

In: . Tagung. (25. September 2012). Paderborn: Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP). Peer reviewed.

; ().

Feedback strategies of trainers in error situations at work

: Vortrag.

In: . Tagung. (22. August 2012). Antwerpen: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) - Special Interest Group 14: Learning and Professional Development. Peer reviewed.

; ().

Professional handling of errors in the workplace

.

In: E. Wuttke; J. Seifried (Hg.). Learning from errors at school and at work. (S. 127-141). Opladen & Farmington Hills: Barbara Budrich. Peer reviewed.

; ().

Professionelles Handeln von Ausbildungspersonen in Fehlersituationen

.

In: P. Ulmer; R. Weiss; A. Zöller (Hg.). Berufliches Bildungspersonal – Forschungsfragen und Qualifizierungskonzepte. (S. 219-235). Bielefeld: Bertelsmann. Peer reviewed.

; ; ().

Workplace learning from (error-related) feedback

: Vortrag.

In: . Tagung. (12. März 2012). Osnabrück: 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Peer reviewed.

; ().

Professionelle Fehlerkompetenz von betrieblichen Ausbildern

: Posterpräsentation.

In: . Tagung. (1. März 2011). Bamberg: 75. Tagung der Sektion Empirische Bildungsforschung (AEPF)). Peer reviewed.

; ().

Strategien von Ausbildungspersonen im Umgang mit Fehlern

: Vortrag.

In: . Tagung. (27. September 2011). Konstanz: Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP). Peer reviewed.

; ().

Trainers' strategies in dealing with errors in the workplace

.

In: Paper presented on the 7. International Conference on Researching Work and Learning . Shanghai: RWL. Peer reviewed.

; ().

Trainers' strategies in dealing with errors in the workplace

: Vortrag.

In: . Tagung. (6. Dezember 2011). Shanghai: 7th International Conference on Researching Work and Learning (RWL). Peer reviewed.

; ().

Umgang mit Fehlern in der betrieblichen Ausbildung

: Posterpräsentation.

In: . Tagung. (27. September 2011). Konstanz: Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP). Peer reviewed.

; ; ; ().

Der Umgang mit Fehlern am Arbeitsplatz als Merkmal betrieblicher Fehlerkultur

: Vortrag.

In: . Tagung. (16. März 2010). Mainz: 22. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Peer reviewed.

().

Fehler aus der Sicht von betrieblichen Ausbildungspersonen

: Vortrag.

In: . Tagung. (16. September 2010). Wien: Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP). Peer reviewed.

; ().

Learning from errors in the workplace in Germany's VET-System

: Vortrag.

In: . Tagung. (30. September 2009). Wien: European Conference on Educational Research (ECER). Peer reviewed.

; ().

Lernen aus Fehlern in der betrieblichen Ausbildung – Problemfeld und möglicher Forschungszugang

.

Berufs- und Wirtschaftspädagogik online (bwp@), Ausgabe 17. Peer reviewed.

; ; ().

Workplace learning: How to get evidence on the quality of initial vocational education and training

: Vortrag.

In: . Tagung. (30. September 2009). Wien: European Conference on Educational Research (ECER). Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Competency frameworks at universities of applied science: A practical example

: Vortrag.

In: SFDN Confrence 2017. Tagung. (14. Februar 2017). Lausanne: Swiss Faculty Development Network (SFDN).

; ; ; ().

Kompetenzen evaluieren und entwickeln mit myCompetence

.

In: Gutes Lernen und gute Lehre – Welchen Beitrag leistet die Qualitätssicherung?. Beiträge zur 4. AQ Austria Jahrestagung 2015. (139-149). Wien: Facultas.

().

Aus Fehlern wird man klug? Konstruktiver Umgang mit Fehlern in der betrieblichen Ausbildung

: Workshop.

In: Förderverein der kaufmännischen Schulen Waldshut. Tagung. (09. März 2015). Waldshut: Kaufmännische Schulen Waldshut.

; ().

Kompetenzraster als Basis zur kontinuierlichen Entwicklung der Studiengänge

: Vortrag.

In: Didaktik an Fachhochschulen - Kompetenzorientierung auf die Berufspraxis. Tagung. (12. Juni 2015). Zürich: ZHAW.

; ().

Praxisorientierte Modellierung von differenzierten Kompetenzrastern

: Vortrag.

In: 2. Internationale Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich. Tagung. (22. Oktober 2015). Wien: Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung.

().

Diagnose von und Umgang mit Schülerfehlern als Facette der professionellen Kompetenz von Lehrkräften (ProFeL)

: Posterpräsentation.

In: . Tagung. (7. Mai 2014). Bad Urach: 2. Netzwerktagung des Netzwerks Bildungsforschung der Baden-Württemberg Stiftung.

().

Lernförderlicher Umgang mit Fehlern in der betrieblichen Ausbildung

: Workshop.

In: HSG Akademie. Tagung. (20.11.2014). Konstanz: HSG Konstanz.

; ().

Umgang mit Fehlern am Arbeitsplatz: Das Beispiel Gastronomie

.

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 40, 1. S. 20-24.

; ().

Professionelles Handeln von Ausbildungspersonen in Fehlersituationen

: Vortrag.

In: . Tagung. (27. April 2010). Bonn: Forum der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN).