Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Eventreihe «Neue Arbeitswelten» (1/9): Technologische Veränderungen und die Auswirkungen auf die Arbeitswelt

13. Juni 2018

Die Bürowerkstadt und die ZHAW Winterthur präsentieren in der Lokstadt Halle Rapide eine mehrteilige Eventreihe zum Thema «Neue Arbeitswelten» – mit spannenden Referenten.

​Stichwort «Neue Arbeitswelten»: Die Bürowerkstadt nimmt sich in Kooperation mit der ZHAW Winterthur der Zukunft an – und das im museum schaffen und somit an einem Ort, der passender nicht sein könnte. In der 100-jährigen ehemaligen Montagehalle der SLM möchten die Organisatoren der Eventreihe den Blick in die Zukunft wagen und Unternehmer sowie andere Interessierte auf Chancen und neue Möglichkeiten hinweisen, Best Practice Cases aufführen, aber auch Gefahren und noch ungelöste Problemstellungen diskutieren.

Am Abend vom 13. Juni 2018, dem ersten Event der 9-teiligen Reihe, stehen technologische Veränderungen und Auswirkungen auf die Arbeitswelt im Zentrum.

Referenten:

Kuno Ledergerber (Dozent und Leiter Zentrum Human Capital Management ZHAW)
Stephan R. Ebnöther (CEO STEWI) Beispiel einer erfolgreich umgesetzten Nachfolgeregelung eines traditionsreichen Schweizer Unternehmen.

Weitere namhafte Referenten von namhaften Unternehmen als Musterbeispiele der Digitalisierung sind in Abklärung.

Programm:

17:30 Uhr  Türeinlass

18:00 Uhr  Begrüssung und 2 - 3 Referate

19:30 Uhr  Podiumsdiskussion (moderiert durch Kuno Ledergerber)

ca. 20:00 Uhr  Apéro und Networking

ca. 21:30 Uhr  Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung

Vor der Veranstaltung kann der PopUp CoWorking Space der Bürowerkstadt genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.buerowerkstadt.com

Datum

Von: 13. Juni 2018, 18.00 Uhr
Bis: 13. Juni 2018, 20.30 Uhr

Ort

Halle Rapide Lokstadt / museum schaffen / Bürowerkstadt

Organisator

organisiert durch ZHAW Winterthur und Bürowerkstadt