Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Wort des Jahres Schweiz 2018 ist gewählt

Doppeladler, charge mentale und gesto dell’aquila sind die Wörter des Jahres Schweiz 2018. Sie zeigen, worüber die Gesellschaft nachdenkt und was sie bewegt. ZHAW-Forschende nutzten die grösste Textdatenbank der Schweiz als Basis, das Sprachgefühl der Jury entschied die Wahl.

Doppeladler, charge mentale und gesto dell’aquila sind die Wörter des Jahres Schweiz 2018.
Jurymitglieder auf dem Foto von links oben nach rechts unten: Mattia Bertoldi (Schriftsteller, Journalist), Selena Calleri (Korpuslinguistin ZHAW), Lorenza Pescia De Lellis (Sprachforscherin, ZHAW, Francesco Giudici (Rätselexperte), Daniel Perrin (Strategische Leitung Wort des Jahres, ZHAW), Flavio Stroppini (Schriftsteller, Drehbuchautor), Florian Imbach (SRF), Angelo Ciampi (Dozent ZHAW), Peer Teuwsen (NZZ), Raffaella Vanini (Dolmetscherin und Übersetzerin, ZHAW), Katrin Burkhalter (Literaturclub), Maria Chiara Janner (Sprachforscherin OLSI, Sprachdozentin), Christian Kriele (Korpuslinguist, ZHAW), Georg Eggenschwiler (Film- und Literaturkritiker), Patrick Tschirky (Dozent, ZHAW), Rebekka Häfeli (Schriftstellerin & Journalistin), Thamar Xandry (Lateinlehrerin, UZH), Marlies Whitehouse (Leiterin Jury Deutsch, ZHAW), Michael Fehr (Schweizer Literaturpreis 2018), Marta Zampa (Leiterin Jury Italienisch, ZHAW), Tania Araman (Journalistin), Anne Darmstätter (Dozentin, ZHAW), Sandrine Fabbri (Französischlehrerin, Schriftstellerin und ehemalige Journalistin), Marcel Burger (Professor, Universität Lausanne), Pablo Michellod (Slam Poet), Joël Perrin (Slam Poet), Remo Zumstein (Slam Poet), Elsa Liste Lamas (Leiterin Jury Französisch und Korpuslinguistin, ZHAW), Cyrille Baumann (Masterstudent, ZHAW), Julie Humbert-Droz (Assistentin, Universität Genf), Alice Delorme Benites (Dozentin, ZHAW), Marc-Henri Jobin (Leiter des "Centre de Formation aux Journalistes et aux Médias", Journalist)
Die Wahl
Leiterin Jury Französisch: Elsa Liste Lamas von der ZHAW.
Leiterin Jury Italienisch: Marta Zampa von der ZHAW.

Doppeladler, charge mentale und gesto dell’aquila sind die Wörter des Jahres Schweiz. Auf den zweiten und dritten Plätzen folgen Rahmenabkommen und 079 fürs Deutsche, sécheresse und infox fürs Französische sowie notte tropicale und criptovalute fürs Italienische (siehe Box). „Diese Wörter haben 2018 den Diskurs in der Schweiz geprägt – wissenschaftlich belegt in der Textdatenbank und bestätigt durch die Wahl der Sprachschaffenden“, erklärt ZHAW-Linguistin Marlies Whitehouse, operative Leiterin des Projekts Wort des Jahres Schweiz.

Erstmals auch Italienisch

2017 hat das Departement Angewandte Linguistik der ZHAW die Verantwortung für das Wort des Jahres übernommen. Seither erfolgt die Wahl mehrsprachig, forschungsbasiert und interaktiv. 2018 ist erstmals das Wort des Jahres Schweiz in Italienisch gewählt worden, 2019 kommt Rätoromanisch dazu. Für jede Sprache führt die Wahl über drei Stufen:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler analysieren die ZHAW-Textdatenbank Korpus Swiss-AL und bestimmen pro Sprache die zwanzig Wörter, die im Jahr 2018 häufiger verwendet wurden als in den Jahren zuvor. Dann wählt eine Jury von Sprachprofis aus dieser Liste, aus Publikumsvorschlägen und aufgrund eigener Erfahrung die drei markantesten Wörter. Und schliesslich zeigen die Forschenden auf, wie sich diese Wörter 2018 im Sprachgebrauch in der Schweiz entwickelt haben und für welche gesellschaftlichen Veränderungen sie stehen.

Die drei Jurys bestehen aus je rund zehn Sprachschaffenden aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz. Für Datenbank und Projektleitung verantwortlich zeichnet das Departement Angewandte Linguistik der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur.

Kontakt

Prof. Dr. Daniel Perrin, Strategische Leitung Wort des Jahres Schweiz, Direktor Departement Angewandte Linguistik, ZHAW, Telefon 058 934 60 67, E-Mail daniel.perrin@zhaw.ch

Lic. phil. I Marlies Whitehouse, Operative Leitung Wort des Jahres Schweiz, Departement Angewandte Linguistik, ZHAW, Telefon 058 934 61 69, E-Mail marlies.whitehouse@zhaw.ch

ZHAW Corporate Communications, Telefon 058 934 75 75, E-Mail medien@zhaw.ch