Qualität der Translationsausbildungen im Fokus

Ende Mai 2017 trafen sich am IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen der ZHAW Delegierte der Conférence internationale permanente d’instituts universitaires de traducteurs et interprètes (CIUTI) zu ihrer jährlichen Generalversammlung.

Die TeilnehmerInnen aus 20 Ländern von vier Kontinenten, darunter VertreterInnen der Sprachendienste der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments, tauschten sich im fachlichen Teil der Veranstaltung darüber aus, was für die Zukunft der Translationsberufe bzw. in der Ausbildung von professionellen ÜbersetzerInnen, DolmetscherInnen und anderen Sprachprofis relevant sein wird. Eine wichtige Erkenntnis dabei war die Notwendigkeit einer Erweiterung des Berufsprofils, die sowohl den sich rasant entwickelnden Sprachtechnologien als auch dem kreativen Mehrwert der menschlichen Translation besser Rechnung trägt.

Die CIUTI ist die älteste und renommierteste internationale Vereinigung von Hochschulen mit Übersetzungs- und Dolmetschstudiengängen. Gegründet 1960, zählt die Vereinigung weltweit 53 Mitglieder. Die Mitgliedschaft ist das Ergebnis einer strikten Qualitätsauslese.

Zur CIUTI-Webseite