Fachstelle Zellbiologie und Tissue Engineering im Einstein Beitrag zum Thema "Alternativen zu Tierversuchen"

In einem Beitrag des Wissensmagazins Einstein wurde das Thema "Alternativen zu Tierversuchen" diskutiert. Dabei zeigten verschiedene Forschungsgruppen unter anderen die Fachstelle Zellbiologie und Tissue Engineering -TEDD Competence Center und TEDD Partner ARTORG Center Bern Forschungsprojekte, die Tierversuche in Zukunft reduzieren und vielleicht ersetzen könnten.

Die Fachstelle Zellbiologie und Tissue Engineering unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Raghunath konnte neben anderen Forschungsgruppen ein aktuell laufendes Projekt in Zusammenarbeit mit der Firma BIOTRONIK AG vorstellen. Das Kollaborationsprojekt hat zum Ziel, ein Testsystem zu entwickeln, um Stent-/Ballonkatheter mit und ohne Wirkstoffbeschichtung an künstlich hergestellten Herzkranzgefässen zu testen. Die Herzkranzgefässe werden an der ZHAW mittels Elektrospinning hergestellt und mit lebenden Zellen besiedelt. Anschliessend kann ein Kathetersystem eingeführt und darin getestet werden. Dadurch könnten Tierversuche in der Entwicklungsphase künftig reduziert werden.

Den SRF Beitrag finden Sie unter:
https://www.srf.ch/sendungen/einstein/alternativen-zu-tierversuchen
Ausgestrahlt am: Donnerstag, 24. August 2017, 22:25 Uhr, SRF