Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

ADELE+ Studie 2020: Medienkonsum von Vorschulkindern

Hängt die Bildschirmzeit mit körperlicher und/oder psychischer Gesundheit von kleinen Kindern zusammen? Diese und andere Fragen zum Medienkonsum von Vorschulkindern hat die neue Studie ADELE+ der ZHAW untersucht.

Die Studie zeigt, dass dies im Grossen und Ganzen nicht der Fall ist. Die Forschenden haben lediglich einen schwachen Zusammenhang zwischen der Mediennutzung und der Schlafqualität festgestellt. Ausserdem deuten lange Bildschirmzeiten auf höhere BMI-Werte (Übergewicht) hin.

Der Bericht wurde im Auftrag des Schweizerischen Gesundheitsobservatorium (Obsan) im Rahmen des Nationalen Gesundheitsberichts 2020 «Gesundheit in der Schweiz – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene» erstellt.

Weitere Informationen

ADELE

Die ADELE-Studie untersucht den Medienumgang von Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren im Kontext ihrer Familien. ADELE steht für Activités, Digitales, Education, Loisirs, Enfants. Die Studie ermöglicht vertiefte Einblicke in verschiedene Einflussfaktoren des familiären Kontextes auf die Mediennutzung der Kinder.