Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Studium an der School of Management and Law

Was erwartet Sie?

Bachelor of Science in Betriebsökonomie

Berufsbild

BetriebsökonomInnen analysieren, gestalten und führen Unternehmen. Sie steuern Prozesse oder managen Projekte in einem zunehmend globalen Umfeld. Dabei spielen betriebswirtschaftliche Aspekte immer eine Rolle, weshalb viele Unternehmen auf breit ausgebildete Fachkräfte setzen, die sich in allen Belangen der Betriebsökonomie auskennen.

Studium

Der Studiengang vermittelt Ihnen betriebswirtschaftliches Wissen mit gezielter Vertiefung in strategischem Management, Organisation, Marketing, Finance und Accounting. Die Vertiefungen General Management, Banking and Finance sowie Risk and Insurance werden auch als FLEX-Programm angeboten. Das FLEX-Modell kombiniert Online-Lektionen und Unterricht im Hörsaal, die Präsenzzeit ist 50% tiefer als im Teilzeitprogramm.

Dauer: 3 (Vollzeit) oder 4 Jahre (Teilzeit und FLEX), abhängig von der Vertiefungsrichtung. Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch

Vertiefungen

Im Bachelor in Betriebsökonomie wählen Sie aus folgenden Vertiefungen: General Management; Banking and Finance; Accounting, Controlling, Auditing; Economics and Politics; Risk and Insurance

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen

  • Eidg. anerkannte Kaufmännische Berufsmaturität oder Berufsmaturität Typ Wirtschaft und Dienstleistungen: Prüfungsfreier Eintritt
  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität andere Richtung + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Fachmaturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Gymnasiale Maturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Zusätzliche Sprachqualifikation für die Vertiefung Banking and Finance: Program in English: Fortgeschrittene Englisch-Kenntnisse (Niveau C1), Bestehen einer der folgenden Prüfungen: CAE, CPE, IELTS (min. 7.0) TOEFL iBT (min. 95), BEC Higher oder allfällige andere international akkreditierte Zertifikate mit C1 Level nach Überprüfung
  • InhaberInnen eines eidg. Fähigkeitszeugnisses oder eines Fachmittelschulausweises sind nicht zur Aufnahmeprüfung zugelassen. Die Berufsmaturität oder Fachmaturität muss nachgeholt werden.
  • Ausländische StudienanwärterInnen werden zu den Aufnahmeprüfungen zugelassen, wenn sie einen ausländischen Studienberechtigungsausweis vorweisen, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird. Nebst bestandener Prüfung ist eine kaufmännische Grundausbildung oder eine entsprechende einjährige kaufmännische Berufspraxis notwendig.

Inhalt Eignungsabklärung / Aufnahmeprüfung

Ausländische StudienanwärterInnen mit einem ausländischen Studienberechtigungsausweis, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird, müssen eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Der Prüfungsstoff entspricht dem Niveau der kaufmännischen Berufsmatura.

Voraussetzung und Dauer Praxiserfahrungen

1 Jahr kaufmännische Praxiserfahrung für nicht kaufmännische Berufsmaturität und Gymnasiale Maturität

Bachelor of Science in International Management

Berufsbild

Das Studium eröffnet Ihnen zahlreiche Karrieremöglichkeiten in Accounting, Business Development, Human Resources, Marketing, Verkauf etc. Immer mehr Unternehmen suchen Personal mit weitreichenden Kenntnissen in International Management sowie fundierten interkulturellen Kompetenzen. Unsere AbsolventInnen arbeiten bei internationalen Unternehmen, die vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten bieten.

Studium

Der Studiengang vermittelt Ihnen ein breit gefächertes Wissen in BWL und internationalem Management sowie umfassende Sach- und Sozialkompetenz. Sie verbringen zwei Semester im Ausland, wo Sie interkulturelle Kompetenzen weiterentwickeln. Dauer: 3 Jahre (Vollzeit), Unterrichtssprache: Englisch

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen

  • Eidg. anerkannte Kaufmännische Berufsmaturität oder Berufsmaturität Typ Wirtschaft und Dienstleistungen: Prüfungsfreier Eintritt
  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität andere Richtung + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Fachmaturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Gymnasiale Maturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Zusätzliche Sprachqualifikation für für Studiengang International Management: Program in English: Fortgeschrittene Englisch-Kenntnisse (Niveau C1), Bestehen einer der folgenden Prüfungen: CAE, CPE, IELTS (min. 7.0) TOEFL iBT (min. 95), BEC Higher oder allfällige andere international akkreditierte Zertifikate mit C1 Level nach Überprüfung
  • InhaberInnen eines eidg. Fähigkeitszeugnisses oder eines Fachmittelschulausweises sind nicht zur Aufnahmeprüfung zugelassen. Die Berufsmaturität oder Fachmaturität muss nachgeholt werden.
  • Ausländische StudienanwärterInnen werden zu den Aufnahmeprüfungen zugelassen, wenn sie einen ausländischen Studienberechtigungsausweis vorweisen, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird. Nebst bestandener Prüfung ist eine kaufmännische Grundausbildung oder eine entsprechende einjährige kaufmännische Berufspraxis notwendig.

Inhalt Eignungsabklärung / Aufnahmeprüfung

Ausländische StudienanwärterInnen mit einem ausländischen Studienberechtigungsausweis, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird, müssen eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Der Prüfungsstoff entspricht dem Niveau der kaufmännischen Berufsmatura.

Voraussetzung und Dauer Praxiserfahrungen

1 Jahr kaufmännische Praxiserfahrung für nicht kaufmännische Berufsmaturität und Gymnasiale Maturität

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik

Berufsbild

Das Studium richtet sich an Studierende, die Aufgaben im Management, in der IT-Beratung und Projektleitung sowie in der Modellierung von Unternehmensprozessen anstreben. WirtschaftsinformatikerInnen können vielseitig in allen Unternehmensbereichen und Branchen eingesetzt werden, in denen ein hoher Bezug zur IT gegeben ist.

Studium

Der Studiengang befasst sich mit der Planung, Entwicklung, Implementierung und Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen. Diese tragen entscheidend zum Funktionieren von Unternehmen und Organisationen im Informationszeitalter bei. Dauer: 3 (Vollzeit) oder 4 Jahre (Teilzeit), Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch.

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen

  • Eidg. anerkannte Kaufmännische Berufsmaturität oder Berufsmaturität Typ Wirtschaft und Dienstleistungen: Prüfungsfreier Eintritt
  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität andere Richtung + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Fachmaturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Gymnasiale Maturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Auch prüfungsfreie Zulassung ohne zusätzliche Arbeitserfahrung mit technischer Berufsmatura; Arbeitswelterfahrung im kaufmännischen oder Informatik-Bereich möglich.
  • InhaberInnen eines eidg. Fähigkeitszeugnisses oder eines Fachmittelschulausweises sind nicht zur Aufnahmeprüfung zugelassen. Die Berufsmaturität oder Fachmaturität muss nachgeholt werden.
  • Ausländische StudienanwärterInnen werden zu den Aufnahmeprüfungen zugelassen, wenn sie einen ausländischen Studienberechtigungsausweis vorweisen, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird. Nebst bestandener Prüfung ist eine kaufmännische Grundausbildung oder eine entsprechende einjährige kaufmännische Berufspraxis notwendig.

Inhalt Eignungsabklärung / Aufnahmeprüfung

Ausländische StudienanwärterInnen mit einem ausländischen Studienberechtigungsausweis, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird, müssen eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Der Prüfungsstoff entspricht dem Niveau der kaufmännischen Berufsmatura.

Voraussetzung und Dauer Praxiserfahrungen

1 Jahr kaufmännische Praxiserfahrung für nicht kaufmännische Berufsmaturität und Gymnasiale Maturität

Bachelor of Science in Wirtschaftsrecht

Berufsbild

Der Studiengang richtet sich an Studierende, die Kaderpositionen in Recht und Wirtschaft anstreben. Das breite Spektrum der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten umfasst sowohl juristische Tätigkeiten als auch Managementfunktionen in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung.

Studium

Im Gegensatz zu einem universitären Rechtsstudium fokussiert dieser interdisziplinäre Studiengang auf Rechtsfragen mit einem praktischen Bezug zur Geschäftswelt. Er vereint Wirtschaftsrecht mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekten. Dauer: 3 (Vollzeit) oder 4 Jahre (Teilzeit), Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen

  • Eidg. anerkannte Kaufmännische Berufsmaturität oder Berufsmaturität Typ Wirtschaft und Dienstleistungen: Prüfungsfreier Eintritt
  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität andere Richtung + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Fachmaturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • Gymnasiale Maturität + 1 Jahr kaufmännische Praxis: Prüfungsfreier Eintritt
  • InhaberInnen eines eidg. Fähigkeitszeugnisses oder eines Fachmittelschulausweises sind nicht zur Aufnahmeprüfung zugelassen. Die Berufsmaturität oder Fachmaturität muss nachgeholt werden.
  • Ausländische StudienanwärterInnen werden zu den Aufnahmeprüfungen zugelassen, wenn sie einen ausländischen Studienberechtigungsausweis vorweisen, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird. Nebst bestandener Prüfung ist eine kaufmännische Grundausbildung oder eine entsprechende einjährige kaufmännische Berufspraxis notwendig.

Inhalt Eignungsabklärung / Aufnahmeprüfung

Ausländische StudienanwärterInnen mit einem ausländischen Studienberechtigungsausweis, der einem Abschluss auf Sekundarstufe II (mind. drei Jahre) entspricht und nicht als gleichwertig zur Schweizer Studienberechtigung eingestuft wird, müssen eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Der Prüfungsstoff entspricht dem Niveau der kaufmännischen Berufsmatura.

Voraussetzung und Dauer Praxiserfahrungen

1 Jahr kaufmännische Praxiserfahrung für nicht kaufmännische Berufsmaturität und Gymnasiale Maturität

Infoanlässe

Informationen zu unseren Infoveranstaltungen finden Sie: