Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Masterstudium am Departement Life Sciences und Facility Managament

Was erwartet Sie?

Das Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW befindet sich in Wädenswil am Zürichsee. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm umfasst fünf Bachelorstudiengänge, zwei Masterstudiengänge und ein breites Weiterbildungsangebot. Zurzeit studieren rund 1'500 Studierende in Wädenswil.

Schauen Sie sich auf dem Campus des Departements Life Sciences und Facility Management um:

Bachelor

Bachelorstudiengänge am Departement Life Sciences und Facility Management

Master of Science in Facility Management

Berufsbild

Mit dem international anerkannten Master of Science in Facility Management nehmen Sie Führungsfunktionen ein, dies vor allem in Organisationen mit internationaler Ausrichtung. Sie sind angesichts des wachsenden Kostendrucks und der notwendigen Produktivitätssteigerung in der Privatwirtschaft ebenso gefragt wie bei Unternehmen der öffentlichen Hand.

Studium

Das englischsprachige Studium ist modular aufgebaut und dauert als Vollzeitstudium 3 Semester (90 ECTS). Während des Studiums werden Sie die unterstützenden Prozesse eines Unternehmens aus Sicht des FM kennenlernen und Optimierungspotenziale ableiten, sowie Verständnis für die jeweiligen Kernprozesse der Unternehmungen entwickeln.

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen


Master of Science in Life Sciences

Berufsbild

Studium

Einige der Module des Masters of Science in Life Sciences werden von der ZHAW zusammen mit drei weiteren Schweizer Fachhochschulen angeboten. Die Kooperationspartner der ZHAW sind: Berner Fachhochschule BFH, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und Haute Ecole Spécialisée de la Suisse occidentale HES-SO

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen

Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Berufsbild

Die Absolvierenden sind in ihren jeweiligen Spezialgebieten auf ein nachhaltiges Management der Umwelt ausgerichtet; sie berücksichtigen technische, ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Aspekte. Sie finden als Umweltexperten Anstellungen in Beratungs - und Planungsbüros im Umweltbereich, in Fachstellen von Bund und Kantonen, in NGOs sowie als Nachhaltigkeitsbeauftragte in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, insbesondere in Unternehmen der Agrofood-Wertschöpfungskette.

Studium

Der neue, konsekutive Masterstudiengang in Environment & Natural Resources ist international ausgerichtet und beinhaltet eine Kooperation mit der Universität Ljubljana, welche den Studierenden einen Double Degree Abschluss erlaubt. Der Master umfasst 90 ECTS und baut auf dem Bachelor Umweltingenieurwesen auf. Ein Teilzeitstudium ist möglich. Die fachliche Vertiefung wird in einer der drei Master Research Units (MRU) absolviert: Biodiversität und Ökosysteme / Ökotechnologien / Agrofoodsystems. Die Unterrichtssprache ist in den Modulen des ersten Semesters Deutsch, in den Modulen des zweiten Semesters Englisch.

Zulassungsbedingungen / Aufnahmebedingungen