Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Schule und Eltern – Partner oder Gegenspieler?

2. April 2019

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Um 6 im Kreis 5» lädt die ZHAW zu Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen der Sozialen Arbeit ein. Die Veranstaltungen finden normalerweise am ersten Dienstag in den Monaten Februar, März, April, Mai, Oktober, November und Dezember statt.

Unterricht, Hausaufgaben, Schulweg, Mittagsbetreuung, Freundschaften und Konflikte – die Schule bestimmt über viele Jahre den Alltag und das Leben von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Und das Familienleben hat seinerseits Auswirkungen auf die Schule. Eltern, Schule und Soziale Arbeit sind sich einig: Dem Kind soll es gut gehen. Doch wie kann dieses Ziel erreicht werden? Eine konstruktive Zusammenarbeit entlastet nicht nur die beteiligten Erwachsenen, sondern vor allem auch die Kinder. An der Veranstaltung wird aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert, wie die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Sozialer Arbeit und Schule zum Wohle aller gestaltet werden kann.

Referierende und Podiumsgäste
Serafina Schelker, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ZHAW Soziale Arbeit
Christian Hugi, Präsident, Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband
Daniela Melone, Geschäftsführerin, Elternbildung CH

Moderation
Renate Stohler, Dozentin, ZHAW Soziale Arbeit

Jetzt anmelden

Datum

Von: 2. April 2019, 18.00 Uhr
Bis: 2. April 2019, 19.00 Uhr

Ort

ZHAW, Campus Toni-Areal, Raum 3.K02
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

ZHAW, Campus Toni-Areal, Raum 3.K02

Veranstalter

Institut für Kindheit, Jugend und Familie
Pfingstweidstrasse 96
8037 Zürich

ikjf.sozialearbeit@zhaw.ch

Institut für Kindheit, Jugend und Familie