Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Macht Klientenbeteiligung Organisationen besser?

5. März 2019

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Um 6 im Kreis 5» lädt die ZHAW zu Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen der Sozialen Arbeit ein. Die Veranstaltungen finden normalerweise am ersten Dienstag in den Monaten Februar, März, April, Mai, Oktober, November und Dezember statt.

Die Beteiligung von Klientinnen und Klienten birgt vielfältige Potenziale, sozialer oder medizinischer Leistungen aber auch Herausforderungen für Führung und Management von sozialen Organisationen. Zwei Führungskräfte und ein ehemals «beteiligter» Klient eines Jugendheims diskutieren Erfahrungen und Erkenntnisse. Wie muss sich eine Organisation verändern, damit effektive Partizipation möglich ist? Wie kann mit Zielkonflikten umgegangen werden? Und wo genau liegt der Nutzen der Beteiligung für die Organisation? Das Publikum ist eingeladen, sich am Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu beteiligen.

Gäste
Dr. Thilo Beck, Chefarzt Psychiatrie, Arud Zentrum für Suchtmedizin
André Manuel Duarte, Auszubildender
Antoinette Haug, Gesamtleiterin Wohn- und Tageszentrum Heizenholz

Co-Moderation
Michael Herzig, Dozent, ZHAW Soziale Arbeit
Dr. Anna Schmid, Dozentin, ZHAW Soziale Arbeit

Jetzt anmelden

Datum

Von: 5. März 2019, 18.00 Uhr
Bis: 5. März 2019, 19.00 Uhr

Ort

ZHAW, Campus Toni-Areal, Raum 3.K02
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

ZHAW, Campus Toni-Areal, Raum 3.K02

Veranstalter

Institut für Sozialmanagement

Institut für Sozialmanagement