Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Tagung «Hochschule und Praxis im Dialog»

Die Tagung «Hochschule und Praxis im Dialog» vom 20. März 2019 widmete sich dem Thema «So schaffen wir Profis – Professionalisierung in der Ausbildung in Sozialer Arbeit».

Professionalität – sichtbar im beruflichen Handeln – bedarf der Spezialisierung und Vertiefung von fachlichem Wissen, dem Ausbau fundierter Kompetenzen, dem Erwerb einer professionellen Haltung und der Entwicklung einer beruflichen Identität. Die diesjährige Tagung legte den Fokus auf Lern- und Bildungsprozesse (künftiger) Fachpersonen der Sozialen Arbeit. Diskussionsgrundlage bildete das vom Zentrum Lehre der ZHAW Soziale Arbeit entwickelte Denkmodell «Professionalisierung in der Ausbildung». Dieses wurde aus der Sicht von drei Studierenden exemplarisch mit Elementen des Studiums in Sozialer Arbeit verknüpft.

Praxisausbildende, weitere interessierte Personen aus der Berufspraxis, Vertretende der Hochschule sowie Absolventinnen und Absolventen des Bachelor- und Masterstudiums in Sozialer Arbeit gingen in einer interaktiven Denkwerkstatt, begleitet durch Elemente des Graphic Recordings, folgenden Fragen nach: Wie gelingt der Weg zum Profi? Wie können Vertretende der Hochschule und der Praxis individuelle Lern- und Bildungsprozesse unterstützen? Welche Rolle kommt dabei den Studierenden zu?

Die Diskussionspunkte in den Gruppen wurden in Einzelbildern dokumentiert und anschliessend im Plenum zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Diese Bilder bieten Anknüpfungspunkte für die Weiterentwicklung des Denkmodells zur Professionalisierung in der Ausbildung.

Wir hoffen, auch Sie konnten Anregungen für Ihren Berufsalltag mitnehmen und freuen uns, wenn Sie sich bereits heute den Mittwoch, 18. März 2020, als nächstes Tagungsdatum reservieren.

Downloads