Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Verhalten im Internet

Kinder- und Jugendliche wachsen heute als Digital Natives auf. Sie werden mit dem Internet sozialisiert, womit Chancen, aber auch Risiken verbunden sind. Im Kurs werden ausgewählte Präventionsstrategien zum Verhalten in der digitalen Welt vorgestellt und eingeübt. Der Umgang mit News und Fake News sowie sozialen Plattformen steht im Fokus.

Auf einen Blick

Abschluss : Kursbestätigung Verhalten im Internet

Start : 16.04.2021

Dauer : 16.04.2021, 8 Kontaktstunden

Kosten : CHF 400.00

Durchführungsort : 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden alle Weiterbildungsangebote bis Mitte Juli online durchgeführt.

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Fachleute wie Lehrpersonen, Sozialarbeitende, Multiplikatoren, Erzieherinnen und Erzieher sowie alle anderen am Thema interessierten Personen.

Ziele

Die Teilnehmenden kennen neue Problembereiche im Internet und erlernen Präventionsstrategien zur Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Daten, Meinungen und sozialen Kontakten im Internet.

 

Inhalt

Einführung in die Problematik von neuen Problembereichen im Internet. Über den Umgang mit persönlichen Daten hinaus werden neue Präventionsbereiche vorgestellt, die vor allem den Umgang mit Informationen, Fake News sowie sozialen Plattformen und den damit verbundenen Problemen betreffen.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Melanie Wegel, Günther Bubenitschek, Anja Kegler

Kooperationspartner

  • Schweizerische Kriminalprävention
  • Präventionsabteilung der Kantonspolizei Zürich

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Dieser WBK ist gleichzeitig eine Unterrichtseinheit des CAS Kriminalprävention.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
16.04.2021 19.03.2021 Anmeldung