Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Supervision, Intervision, Fallbesprechungen - Qualitätssicherung in der Schulsozialarbeit

Beratung und Intervision für Schulsozialarbeitende inkl. Fach- und Fallreflexion. Die Schulsozialarbeitenden können komplexe Fälle und Fragestellungen in die Gruppe einbringen. Diese Fach- und Fallberatung unterstützt die Entwicklung und Sicherung der (fachlichen) Qualität im komplexen Arbeitsfeld der Schulsozialarbeit. Durch die (Fall-)Reflexion sichern die Schulsozialarbeitenden die Qualität ihrer eignen Arbeit. Sie gewinnen an Wissenszuwachs, methodischem Vorgehen und an Rollenbewusstheit. Die fachliche Positionierung an der Schnittstelle zwischen Schule und Jugendhilfe wird gefestigt.


Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Qualitätssicherung in der Schulsozialarbeit - Fallreflexion

Start:

14.12.2022

Dauer:

14.12.2022, 25.1.2023, 8.3.2023, 19.4.2023, 24.5.2023, 5 Termine (15 Kontaktstunden)

Kosten:

CHF 1'800.00

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Campus Zentrum, Lagerstrasse 41, 8021 Zürich (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Unterrichtszeiten: 

 

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Schulsozialarbeiter:innen

Ziele

Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihre Arbeit
  • kennen vielfältige, unmittelbar anwendbare Methoden, um mit herausfordernden Situationen im Arbeitsalltag umzugehen
  • stärken ihr Handeln im Kindesschutz
  • leisten einen Beitrag zu ihrer Qualitätssicherung
  • gewinnen an Sicherheit und  schärfen ihre Rolle

Inhalt

Gruppensupervision und Intervision sowie Fallbesprechungen für Schulsozialarbeiter:innen.

Methodik

  • Fallbearbeitung aus der Berufspraxis
  • Reflexionssequenzen
  • Methodenaustausch

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Für diesen Kurs gibt es keine Zulassungskriterien.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
14.12.2022 18.11.2022 Anmeldung