Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Online coachen und beraten

Professionelle Gespräche können sinnvoll und zielführend im digitalen Setting geführt werden. Es werden neue, spezifische Kompetenzen vermittelt, um Kontakte mit Einzelpersonen oder Gruppen auch im digitalen Raum tragfähig und vorteilhaft zu gestalten. Der Aufbau einer persönlichen Arbeitsbeziehung, die Vertrauen und Offenheit ermöglicht, steht dabei im Fokus.


Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Online coachen und beraten

Start:

27.10.2022

Dauer:

27./28.10.22, 18.11.22 und 9.12.22, 4 Unterrichtstage (32 Kontaktstunden)

Kosten:

CHF 1'480.00

Durchführungsort: 

Online

Unterrichtssprache:

Deutsch

Unterrichtszeiten: 

08.45 bis 16.45 Uhr

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der WBK richtet sich in erster Linie an Beratungsfachpersonen und an Führungskräfte, die digitale Settings im Rahmen von Coaching, Supervision, Team-/Organisationsentwicklung oder Mitarbeitendengesprächen und Teamsitzungen nutzen möchten. Bei Interesse sind auch weitere Personen willkommen, zum Beispiel aus den Bereichen Soziale Arbeit, Bildung, HR oder Marketing.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben wissenschaftsbasiertes und aktuelles Grundlagenwissen zu den Themenfeldern Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung im digitalen Setting,
  • trainieren praxisrelevante Methoden und Beratungstechniken,
  • gewinnen Ideen zur Integration des Erlernten in die persönliche berufliche Rolle und
  • gestalten bewusst den Praxistransfer des erarbeiteten Wissens und Könnens in ihren beruflichen Alltag individuell und mit Unterstützung von Coaching sowie kollegialer Beratung.

Inhalt

Die erheblichen Vorteile (Flexibilität, Ersparnis von Reisezeit/Raumbedarf, Niederschwelligkeit) werden auch in Zukunft einen Teil der Beratungsgespräche, der Workshopformate sowie der internen und organisationsübergreifenden Sitzungen in den digitalen Raum verlegen.

Die Eigenheiten und die Dynamik digitaler Kontakte führen jedoch dazu, dass die in physischen Kontakten gut etablierten Spielregeln sozialer Interaktion und Kommunikation modifiziert werden müssen.

Hier setzt der Weiterbildungskurs an:

  • Was ist anders im digitalen Setting im Vergleich zum analogen?
  • Welchen Einfluss haben die veränderten Bedingungen auf den Beziehungsaufbau und die nachfolgende Beziehungsgestaltung?
  • Welche Veränderungen und Innovationen der Gesprächsführung ergeben sich und sind nützlich?
  • Wie können Vertrauen und Mitwirkung im digitalen Setting gezielt gefördert werden?
  • Welche Methoden und Hilfsmittel können wofür gewinnbringend eingesetzt werden?

Methodik

Der viertägige Weiterbildungskurs findet im Online-Setting statt und ermöglicht damit eigene Erfahrungen und Experimente im digitalen Raum.
Die ersten beiden aufeinanderfolgenden Tage verbinden Grundlagenwissen mit praktischem Anwendungswissen (Methoden und Instrumente) sowie praxisorientierten Übungen. Darauf aufbauend begleiten der spätere Vertiefungs- und der Follow-up-Tag den Transfer des erworbenen Wissens in die berufliche Praxis der Teilnehmenden und ermöglicht die gezielte Vertiefung der Kompetenzen.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Für diesen Kurs gibt es keine Zulassungskriterien.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
27.10.2022 30.09.2022 Anmeldung