Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Einführung allgemeines Strafrecht und Jugendstrafrecht

Es gibt verschiedene Berufsgruppen, die an der Schnittstelle zum Strafrecht arbeiten, aber keine juristische Ausbildung absolviert haben. Dabei ist es von Vorteil, wenn sie über ein Grundwissen des Schweizer Strafrechts verfügen, den Unterschied zwischen Strafen und Massnahmen verstehen und die Grundzüge des Jugendstrafrechts kennen.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung WBK Einführung allgemeines Strafrecht und Jugendstrafrecht

Start: 31.01.2022

Dauer: 31.01. bis 01.02.2022, 2 Unterrichtstage (16 Kontaktstunden)

Kosten: CHF 750.00

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Angesprochen sind Sozialarbeitende, die in Justizvollzugsanstalten oder Massnahmenzentren arbeiten oder bei Jugendanwaltschaften tätig sind, Psychologinnen und Psychologen sowie Ärztinnen und Ärzte, die an der Schnittstelle zur Justiz arbeiten, sowie Mitarbeitende von Bewährungs- und Vollzugsdiensten, von Sozialdiensten im Justizvollzug oder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden.

Ziele

Der Kurs vermittelt Wissen, das die Teilnehmenden in ihre Arbeit einbringen können.

Die Teilnehmenden

  • verfügen über Grundwissen des allgemeinen Strafrechts
  • verstehen den Unterschied zwischen Strafen und Massnahmen
  • kennen die Grundzüge des Jugendstrafrechts.

Inhalt

  • Tag 1: Einführung ins allgemeine Strafrecht
  • Tag 2: Erläuterungen der Massnahmen im Erwachsenenstrafrecht sowie Einführung ins Jugendstrafrecht

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Benjamin Brägger, Dr. iur., Sekretär des Strafvollzugskonkordats der Nordwest- und Innerschweiz
  • Silja Bürgi, Dr. iur., Rechtsanwältin, Bereichsleiterin und stellvertretende Leiterin der Bewährungs- und Vollzugsdienste des Kantons Zürich
  • Joe Keel, lic. iur., Rechtsanwalt, Sekretär des Ostschweizer Strafvollzugskonkordats
  • Patrik Killer, lic. iur., Rechtsanwalt, Leiter der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
31.01.2022 17.12.2021 Anmeldung