Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Porträt

Das Departement Soziale Arbeit der ZHAW zeichnet sich aus durch die generalistische Ausrichtung der Ausbildungen sowie vier klare inhaltliche Schwerpunkte. Der Theorie-Praxis-Transfer sowie die internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind weitere Pfeiler der strategischen Ausrichtung.

Generalistische Ausbildung

Die anspruchsvollen Ausbildungen an unserer Hochschule sind generalistisch ausgerichtet. Sie umfassen ein Bachelorstudium in Sozialer Arbeit, das die Fachrichtungen Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Soziokulturelle Animation einschliesst, sowie ein konsekutives Masterstudium. Beide Studienstufen sind wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert und befähigen Absolventinnen und Absolventen, professionelle Arbeit in verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit zu leisten.

Inhaltliche Schwerpunkte

Bei unseren Angeboten und Forschungsprojekten konzentrieren wir uns auf die Handlungsfelder «Kindheit, Jugend und Familie», «Delinquenz und Kriminalprävention», «Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe» sowie «Sozialmanagement». Diese Themen werden im jeweiligen Institut bearbeitet.

Wissenschaft-Praxis-Transfer

Wir legen grossen Wert auf eine hohe Aktualität unserer Inhalte und eine enge Verbindung von Wissenschaft und Praxis. Zusammen mit Partnerinnen und Partnern aus Praxis, Politik und Wissenschaft entwickeln wir bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildungsangebote und betreiben anwendungsorientierte Forschung. Neue Erkenntnisse aus Forschungsprojekten fliessen in die Aus- und Weiterbildung und gelangen von dort in die tägliche Arbeit. Umgekehrt entstehen aus Fragen, die sich in der aktuellen Praxis der Sozialen Arbeit stellen, neue Forschungsarbeiten.

Internationale Vernetzung

Die zunehmende globale Vernetzung spiegelt sich auf allen Ebenen menschlichen Miteinanders. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Internationalisierung Sozialer Arbeit laufend an Bedeutung. Das Departement Soziale Arbeit der ZHAW pflegt verschiedene Möglichkeiten des internationalen fachlichen Austauschs für seine Studierenden und Mitarbeitenden sowie Interessierte von Partnerhochschulen und baut diese laufend aus.

Leistungsbereiche und Angebote