Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ressourcensteuerung – Wie Institutionen der öffentlichen Hand das Beste aus ihrem Geld herausholen

Es gerät leicht aus dem Blick: Ressourcen haben Aufgaben – sie sind Zwecken zugemessen. Ressourcen steuern heisst also eigentlich: Zwecke steuern.

Wie Beratungen in politischen Gremien oder auch mediale Debatten zeigen, geht genau dies regelmässig vergessen. Ob Schulgemeinde, Sozialdienst oder Bundesamt, ob Bildungsförderung, Sozialprojekt oder Gesundheitsprogramm: Die Steuerung der finanziellen Ressourcen ist anspruchsvoll. Warum das so ist und wie es trotzdem gelingt, die Ressourcen zum Nutzen der Anspruchsgruppen zu steuern, veranschaulicht ein White Paper des Instituts für Sozialmanagement.