Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Inklusion und soziale Ungleichheit

Ein Fokusthema des Instituts für Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe

Die Vielfalt an Lebenslagen, die zunehmend grösser werdende Schere zwischen wohlhabenden und armen Menschen, Migration, Geschlechterungleichheiten, körperliche und psychische Beeinträchtigungen: Unsere Gesellschaft ist stets aufs Neue herausgefordert, sich mit der Integration verschiedener Bevölkerungsgruppen zu befassen und Teilhabemöglichkeiten zu schaffen. Ziel der Sozialen Arbeit ist es, Inklusionsprozesse anzustossen und soziale Ungleichheit zu verringern. Dabei sollen die Angebote den Ressourcen und Bedarfen der betroffenen Menschen sowie der Aufnahmegesellschaft entsprechen. Im Zentrum dieses Fokusthemas geht es darum, wie Soziale Arbeit und Ausbildungsinstitutionen die notwendigen Partizipations- und Integrationsprozesse beeinflussen beziehungsweise welche Wirkungen diese auf die Beteiligten und ihre Teilhabechancen haben.

News