Gender Studies Förderpreis

Ein Wettbewerb für alle Studierenden der Zürcher Fachhochschulen.

Der Gender Studies Förderpreis ZFH wurde 2016 zum letzten Mal ausgeschrieben. Von 2006 bis 2016 wurden jeweils studentische Arbeiten geehrt, die sich mit Theorien, Methoden und Fragestellungen der Frauen-, Männer- oder Geschlechterforschung beschäftigt und sich kritisch mit deren Gegenstand auseinandersetzten.
Ziel des Preises war die Förderung der Geschlechterforschung an der Zürcher Fachhochschule (ZFH). Gestiftet wurde er von der Arbeitsgruppe Diversity ZFH und dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Zum Wettbewerb zugelassen waren alle Studierenden, einer Teilschule der Zürcher Fachhochschule – PH Zürich, ZHdK, ZHAW – oder an der HWZ oder der HfH.

PreisträgerInnen 2006 - 2016