Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Jetzt online weiterbilden

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen von zuhause aus

Die ZHAW School of Management and Law macht Wirtschafts- und Rechtswissen in kostenlosen Online-Seminaren zugänglich. Nutzen Sie die Expertise unserer Dozierenden.

Das Angebot unserer Online-Seminare erstreckt sich von Digital Marketing über Wirtschaftsinformatik bis zu Leadership. Die Kurse dauern zwischen einer halben Stunde und einem Tag.

Coming soon

Unternehmenskrisen rechtzeitig erkennen und abwenden

Im Rahmen unseres jährlich stattfindenden Zweitagesseminars Unternehmensrestrukturierung führen wir im Juni 2020 eine digitale Sprechstunde durch. Diese soll Ihnen die Gelegenheit bieten, Ihre aktuellen Fragen im Zusammenhang mit Unternehmenskrisen, Krisenabwendung, Unternehmensrestrukturierungen und dem Vorgehen in Turnaround-Situationen dem Referenten-Team zu stellen. 

Wie gehen Sie nun vor? 

Bitte melden Sie sich für die Sprechstunde über den nachfolgenden Link an. Ihre Fragen senden Sie bitte bis am 2. Juni 2020 per Mail an uns (rana@zhaw.ch). Wir werden auf vorgängig eingereichte Fragen ausführlicher antworten können und priorisieren diese. Spontane Fragen können wir bei noch vorhandener Zeit zusätzlich berücksichtigen.

Vater Staat als Krisenmanager – Gründe, Arten und Auswirkungen von staatlichen Eingriffen

Rund um den Globus ergreifen Staaten drastische Massnahmen zur Eindämmung des Neuen Coronavirus. Dabei greifen sie einschneidend in die Marktwirtschaft und ins Leben ihrer Bürgerinnen und Bürger ein. Wie können Staatseingriffe aus volkswirtschaftlicher Sicht begründet und legitimiert werden? Für welche Art von Staatseingriffen haben sich einzelne Länder zur Eindämmung des Coronavirus entschieden? In diesem Kurs lernen wir Staatseingriffe als Antwort auf begrenzte Rationalität kennen und diskutieren, welche Auswirkungen diese auf das Leben der Bürgerinnen und Bürger und die Volkswirtschaft der ausgewählten Länder haben.

Digitale Technologien und ihre Einsatzmöglichkeiten: Seamless World (IoT)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in das Thema Internet of Things. Hierfür brauchen Sie kein Techniker- oder Expertenwissen. Wir zeigen Ihnen anhand von verschiedenen Beispielen, wie Internet of Things eingesetzt werden kann, was sich daraus für neue Möglichkeiten ergeben und wie es die Geschäftswelt beeinflussen kann. Zudem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich diese und andere Technologien anhand unserer Trend-Impact-Karten einfach erschliessen und auch für Workshops in Ihrem Unternehmen nutzen können.

Föderales Krisenmanagement in der Schweiz und Deutschland

Föderal organisierten Staaten wird in Krisenzeiten vorgeworfen zu langsam und zu wenig einheitlich zu reagieren. Andererseits zeigt sich auch, dass unterschiedliche Reaktionen bei unterschiedlicher Betroffenheit Vorteile haben können. In der Schweiz und Deutschland lassen sich unterschiedliche Herangehensweisen an das Management der «Corona-Krise» beobachten: In der Schweiz hat der Bund in der «ausserordentlichen Lage» viele Entscheidungskompetenzen. In Deutschland hingegen sind die Kompetenzen stärker zwischen Bund und Ländern aufgeteilt. Das Webinar vergleicht die Krisenmanagementstrategien der beiden Föderalstaaten. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Argumente für zentrale und dezentrale Entscheidungskompetenzen unter die Lupe genommen.

Yes we can! How companies managed to transition to the circular economy… and increase revenues

This webinar challenges the linear, business-as-usual mentality of some entrepreneurs. It aims to inspire circular economy (CE) newcomers, reflecting on the barriers and drivers they may encounter on their entrepreneurial path. After an introduction to the CE framework (the 10 Rs), participants are taken on a journey of CE success stories in Swiss and multinational companies. In interviews conducted by the CIIS in companies that have succeeded in tapping into the CE, C-level executives reveal their insights on bright ideas, missed steps, and tenacious entrepreneurship.

Die Anwendung von Verhaltensökonomie in Schweizer Unternehmen – Fokus Marketing

Die Verhaltensökonomie beschäftigt sich mit dem menschlichen Verhalten im wirt-schaftlichen Kontext. Insbesondere untersucht sie das tatsächliche Entscheidungsverhalten von Menschen und analysiert, welche Faktoren darauf wirken. Durch Methoden wie "Nudging" weist die Verhaltensökonomie einen unmittelbaren Anwendungsbezug in der Praxis auf. Die Unternehmen in der Schweiz nutzen verhaltensökonomische Erkenntnisse bislang aber kaum. Dabei könnten sie ihnen helfen, insbesondere im Marketing erfolgreicher zu sein. Grund für die mangelnde Anwendung ist der geringe Wissensstand bei den Firmen.

Digitale Technologien und ihre Einsatzmöglichkeiten - 3D-Printing

In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in das Thema 3D-Printing. Hierfür brauchen Sie kein Techniker- oder Expertenwissen. Wir zeigen Ihnen anhand verschiedener Beispiele, wie 3D-Printing eingesetzt werden kann, was sich daraus für neue Möglichkeiten ergeben und wie es die Geschäftswelt beeinflussen kann. Zudem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich diese und andere Technologien anhand unserer Trend-Impact-Karten einfach erschliessen und auch für Workshops in Ihrem Unternehmen nutzen können.

Global supply chains and sustainability topics during the Covid-19 pandemic and beyond

The covid-19 crisis has a particular connection to globalisation and affects international trade and supply chains. Companies face peculiar challenges to secure their sourcing of essential resources and at the same time manage the relationships with their suppliers under the new conditions. Corporate responsibility management includes questions of how partners in poorer countries can be supported and human rights aspects offer new risks and opportunities for companies of different size. We will touch upon these topics together with partners from business associations and trade experts in order to support Swiss enterprises in their SSCM and develop best practice cases (also to be used in SML education and further education).

You will find all the latest information on the website of the Center for Corporate Responsibility and on our LinkedIn channel.

Fuel Switching in Germany and Poland

2019 was an exceptional year for EU ETS: the price for an allowance temporarily reached almost 30 € - the highest price level since 2006 – and emissions in Europe fell by almost 9 and in Germany by 14 per cent, mostly driven by emission reductions in the power sector. We will look at the potential for switching from coal to less intensive fuels in the Polish and German electricity sector and discuss the impact of the carbon price on fuel switching in these countries. Based on observed prices and generation, we discuss the implications for the functioning and design of carbon and electricity markets.

Agenda and further information

E-Partizipation aus Sicht der Verwaltung

Mit der fortschreitenden Digitalisierung eröffnet sich für Verwaltungen die Möglichkeit, durch den Einsatz sogenannter E-Partizipationsinstrumente, Bürger*innenbeteiligung auch digital anzubieten. Im Webinar werden Einsetzungsmöglichkeiten und Bedeutung solcher E-Partizipationsinstrumente im Kontext der Verwaltung aufgezeigt und diskutiert.

Psychologische Sicherheit – Grundlage für kreatives Arbeiten in Teams

Wir stellen Ihnen ein Interventionsprogramm vor, mit dem in Teams psychologische Sicherheit aufgebaut werden kann. Zudem geben wir Tipps für kreative Zusammenarbeit in virtuellen und realen Teams.

Ökonomie und Pandemie

Podcasts / Videos in welchen laufend die aktuelle Situation aus ökonomischer und gesellschaftlicher Warte dargestellt und analysiert werden.

Die Corona-Krise hat grosse Auswirkungen auf unser Miteinander und die Schweizer Wirtschaft. Immer auf die aktuelle Situation abgestimmt, analysieren diese Podcasts und Videos laufend den ökonomischen sowie gesellschaftlichen Wandel.

  1. Daten und Fakten zur Pandemie;
  2. Ökonomische und gesellschaftliche Folgen der Pandemie;
  3. Wie konnte es so weit kommen? – die politische Ebene;
  4. Internationale Unterschiede

Das Angebot "Jetzt online weiterbilden" auf einen Blick

Kosten für die Online-Kurse: Gratis

Dauer: Zwischen einer halben Stunde und ca. einem Tag

Teilnahme per Webinar (zoom.us, MS Teams etc.) an den angegebenen Terminen.

Den Link zur Teilnahme erhalten Sie nach der Eingabe ihrer Kontaktdaten