Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Proaktives Kundenstamm Management im eigenen Autohaus

Die Praxiserfahrung zeigt klar auf: Der eigene Kundenstamm ist der Goldschatz des Autohauses – und wird trotzdem oftmals sträflich vernachlässigt. Gerade in der aktuell herausfordernden Zeit ist es für die Autohäuser von hoher Relevanz, die vorhandenen Potentiale aus dem eigenen Kundenstamm konsequent auszuschöpfen.

Die Teilnehmenden bekommen ein praxiserprobtes Rüstzeug an die Hand, um sich wertstiftend mit dem eigenen Kundenstamm auseinanderzusetzen und ein nachhaltiges Kundenstamm Management im eigenen Betrieb zu implementieren.

Auf einen Blick

Abschluss : Teilnahmebestätigung

Dauer : 2 Tage

Kosten : CHF 1'250.00

Bemerkung zu den Kosten : 

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Unterlagen und der vorgängigen Aufbereitung des eigenen Datenfiles als Basis für die Kurstage.

Durchführungsort : 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das Programm richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende im Autohaus, die proaktiv mit dem eigenen Kundenstamm arbeiten wollen, z.B.:

  • Geschäftsführende
  • Verkaufsleitende
  • Betriebsleitende
  • Marketingleitende
  • Verkaufsberatende
  • Kundendienstberatende

Ziele

Die Teilnehmenden werden befähigt …

  • ... ein tiefgehendes Verständnis zu gewinnen, wie sich der eigene Kundenstamm quantitativ und qualitativ zusammensetzt
  • … die richtigen und wichtigen Fragen stellen zur Analyse des eigenen Kundenstamms und der Aufdeckung von Handlungsfeldern
  • … aus der Beantwortung dieser Fragen die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen für die Definition und Umsetzung erfolgversprechender Aktivitäten zur Bearbeitung des Kundenstamms in Sales und After Sales

Inhalt

Ein nachhaltiges Kundenstamm Management folgt einer klaren Logik. Dieser Logik folgend ist der Kurs in sieben aufeinander aufbauende Schritte unterteilt:

1. Beurteilung Status-quo

2. Analyse Fahrzeugstamm

3. Bereinigung Fahrzeugstamm

4. Zuteilung neuer Verkaufsberater*in

5. Potenzialberechnung in Verkauf und After Sales

6. Aktivitätendefinition zur Bearbeitung des Kundenstamms

7. Erfolgskontrolle

Methodik

Das methodische Vorgehen folgt zwei Grundsätzen:

  • «Aus der Praxis für die Praxis»
  • «So viel Praxis wie möglich – so wenig Theorie wie nötig»

Anhand einer Fallstudie eines konkreten Autohauses werden die Inhalte des Kundenstamm Managements erarbeitet und gemeinsam diskutiert.

Aufbauend auf diesen Erkenntnissen und Diskussionen arbeiten die Teilnehmenden anschliessend direkt mit den eigenen Daten. Hierfür wird den Teilnehmenden vorgängig eine Excel-Vorlage bereitgestellt, in welche die eigenen Daten abgefüllt werden. Bei Bedarf werden die Teilnehmenden unterstützt bei der Aufbereitung des Excel-Files.

Wichtig: Die Daten im Excel-File verbleiben ausschliesslich bei den Teilnehmenden und sind für die anderen Teilnehmenden nicht einsehbar.

Unterricht

Die Vorlesungen finden Freitag und Samstag zwischen 08:15 und 17:15 Uhr statt. (Änderungen vorbehalten).
Durchführung am 20./21. November 2020.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.