Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Mindfulness

«Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen.» (Jon Kabat-Zinn) Forschungsergebnisse zu den positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind vielversprechend, weshalb sich Mindfulness (Deutsch: Achtsamkeit) auch in Bildungseinrichtungen immer mehr verbreitet. Ganz nach dem Motto „a mindful teacher is a better teacher” Die Teilnehmenden erhalten in diesem Kurs einen Einblick in den Forschungsstand zu Mindfulness und erfahren unterschiedliche Mindfulness Praktiken.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung in Mindfulness

Start:

20.01.2023, 22.09.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 900.00

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Wichtiger Hinweis: 

Diese Weiterbildung wird fast ausschliesslich papierlos geführt. Die Kursunterlagen werden via unserer Lernplattform «Moodle» zur Verfügung gestellt. Die Kursunterlagen sind primär in Deutsch, vereinzelt aber auch in Englisch (z.B. Fachtexte).

Testimonial
«Das «Feuer» des Kursleiters für das Thema war ansteckend. Der WBK Mindfulness war nicht nur lehrreich, sondern machte auch Spass. Ich war zuerst skeptisch, ob Mindfulness auf Grund von Corona auch im online Unterricht vermittelt werden könne. Doch es ging sehr gut und es war definitiv ein Gewinn!»

Dr. Philipp Egli, Leiter Zentrum für Sozialrecht, ZHAW SML

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Dozierende und Ausbildende an (Fach-)Hochschulen und in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Sowohl Personen die keine Vorerfahrung haben, als auch solche, die bereits seit Längerem Mindfulness bzw. Mediation praktizieren – z.B. in Form von Zen, Vipassana, Kontemplation, MBCT, MBSR oder einer Art von Conscious Movement Practice wie Yoga, Tai Chi, Qigong, Feldenkrais und Pilates – sind willkommen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • Können wesentliche Erkenntnisse der Mindfulness Forschung wiedergeben
  • Erfahren selbst unterschiedliche Formen der Achtsamkeitspraxis und werden somit befähigt diese im Anschluss an den Kurs im eigenen (Berufs-)Alltag anzuwenden
  • Werden daran herangeführt Mindfulness im eigenen Unterricht punktuell einzusetzen.
"Der WBK Mindfulness liefert einen guten Überblick über das Thema sowie erste Ideen, wie dies im Unterrichtskontext angewendet werden kann. Für mich persönlich war es wertvoll zu lernen, wie man als Dozierende im oft stressigen Alltag anhand von Mindfulness besser zu sich finden kann und so schlussendlich besseren Unterricht geben kann." (Rückmeldung eines Kursteilnehmers)

Inhalt

  • Einblick in die Mindfulness Forschung
  • Praktizieren von unterschiedliche Formen der Achtsamkeitspraxis z.B. Sitz- und Gehmeditation, Micropractices
  • Anwendungsmöglichkeiten von Mindfulness im eigenen Unterricht in der Rolle als Dozierende und Ausbildende an (Fach-) Hochschulen und in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Methodik

Die zwei Präsenztage sind geprägt durch eine bunte Mischung aus Lehrvortrag, Lehr-Lern-Gesprächen und erfahrungsbasiertem Lernen einzeln und in Gruppen. Zwischen den beiden Kurstagen und darüber hinaus ist eine individuelle Vertiefung der eignen Achtsamkeitspraxis vorgesehen.

Leistungsnachweis

Als Leistungsnachweis haben die Teilnehmenden während 3-4 Wochen eine regelmässige, eigenständig Mindfulness Praxis zu etablieren und dokumentieren diese.

Mehr Details zur Durchführung

  • 2023.1: 20.01.2023 & 27.01.2023
  • 2023.2: 22.09.2023 & 29.09.2023

Der Kurs ist zwar in erster Linie für die Teilnehmenden des CAS Higher and Professional Education gedacht, Es gibt aber auch eine beschränkte Anzahl an Plätzen für zusätzlich Interessierte.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Elias Jehle

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
20.01.2023 Anmeldung
22.09.2023 Anmeldung