Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

MAS Customer Relationship Management

Anmelden

Sie erhalten die Möglichkeit, sich zum Experten für Kundenbeziehungsmanagement weiterbilden zu lassen.

Der MAS CRM orientiert sich konsequent am CRM-Framework der ZHAW für Analyse und Gestaltung des Kundenmanagements. Sie lernen die wichtigsten Konzepte der Planung, Implementierung und Steuerung eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagement kennen.

Möchten Sie mehr über das Konzept, den Aufbau und die Dozierenden des MAS erfahren? Oder sich individuell beraten lassen? Wir sind gerne für Sie da.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Advanced Studies ZFH in Customer Relationship Management (60 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 2-5 Jahre, inkl. Masterarbeit

Kosten: CHF 31'140.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Studiengebühr für den MAS in Customer Relationship Management beträgt insgesamt CHF 31'140.– sofern alle vier CAS am Institut für Marketing Management absolviert werden.

Durchführungsort: 

Digital sowie im Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache: Deutsch
Vereinzelt können manche Lektionen auch in englischer Sprache stattfinden.

Unterricht unter Covid-19: 

  

Wir planen unsere Weiterbildungslehrgänge sofern möglich in einer Kombination aus Präsenz- und Online-Veranstaltungen. Die erfolgreiche Wissensvermittlung steht dabei jederzeit im Zentrum.

In sämtlichen Weiterbildungen vor Ort gilt eine Zertifikatspflicht für die Teilnehmenden. Im Vordergrund steht die Gesundheit. Die Flexibilität unsererseits sowie aller Dozierenden und Teilnehmenden ist dabei von hoher Bedeutung. Detaillierte Informationen zu den aktuell geltenden Verhaltensmassnahmen sowie das Schutzkonzept der ZHAW finden Sie hier.

"Der MAS CRM vermittelt neben fundiertem theoretischem Wissen viele praxisorientierte Umsetzungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen für das eigene Unternehmen und ermöglicht den Zugang zu einem grossen Netzwerk an CRM-Fachleuten."

Benedikt Zumsteg, Leiter M-CUMULUS, Migros-Genossenschafts-Bund

Ziele und Inhalt

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • Werden mit Instrumenten, Methoden, Modellen und Denkweisen des Kundenbeziehungsmanagements vertraut gemacht
  • Erwerben die fachlichen Grundlagen sowie Schnittstellen- und Managementkompetenzen um überzeugende Lösungsansätze für die Umsetzung von CRM-Projekten zu erarbeiten
  • Können nach abgeschlossenem Studium gemeinsam mit Spezialisten aus Marketing, Vertrieb und Service zielgerichtete, nachhaltige und ethisch verantwortbare Entscheide in Bezug auf Kundenfindung, -bindung, -entwicklung und -wiedergewinnung treffen
  • Werden befähigt grössere wirtschaftliche und unternehmerische Zusammenhänge zu verstehen und ihr berufliches Handeln vor diesem Hintergrund und auch aus ethischer Sicht zu reflektieren.

Inhalt

Die modulare Struktur des MAS Customer Relationship Management bietet Studierenden die Möglichkeit, den Masterstudiengang inhaltlich individuell zu gestalten. Je nach persönlichen Wünschen und Karrierezielen wählen die Teilnehmenden zusätzlich zu dem obligatorischen CAS Strategisches Marketing und dem CAS Customer Lifecycle Management & Cross Channel CRM zwei weitere Zertifikatslehrgänge aus dem folgenden Portfolio:

Qualitativer Fokus auf Kultur und Organisation durch:

CAS Customer Experience Management

CAS Customer-Centric Transformation

Quantitativer Fokus auf Daten und Technologie durch:

CAS Marketing Analytics

CAS Marketing Technology

Der Studiengang wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen.

Methodik

Es wird grossen Wert auf die praxisnahe Vermittlung der Inhalte und auf den intensiven Austausch zwischen Dozierenden und Studierenden gelegt. Unsere Weiterbildungsangebote zeichnen sich seit je durch die Nähe zu den Teilnehmenden aus. Die positiven Erfahrungen mit der digitalen Wissensvermittlung aus den vergangenen Durchführungen fliessen direkt in die Planung der kommenden Lehrgänge ein.

Unabhängig vom Unterrichtsformat achten wir auf ein enges Betreuungsverhältnis, eine individuelle Begleitung und genügend Raum für Austausch und Interaktion.

  • Wir nutzen die Fortschritte der Digitalisierung und setzen virtuelle Tools zur Unterrichtsgestaltung ein, was den Unterricht und gleichzeitig Ihr persönliches digitales Skill-Set bereichert.
  • Wir setzen auf eine ausgewogene Mischung aus asynchronem und synchronem Unterricht.
  • Interaktive Elemente finden wie gewohnt statt, ob im klassischen Unterrichtsformat oder im virtuellen Klassenzimmer.
  • Workshops, Intensiv-Seminare, Exkursionen und andere Spezialveranstaltungen im analogen Format ergänzen die klassischen Offline- oder Online-Lehrveranstaltungen.
  • Die Veranstaltungen werden zu einem abwechslungsreichen Lernerlebnis als Ganzes kombiniert.
  • Über Zusatzmaterialen und Services bieten wir digitalen Mehrwert und individuelle Unterstützung.
  • Sie profitieren von einer engmaschigen und persönlichen Betreuung während dem ganzen Lernprozess.
  • Digitale Unterrichtstage verringern die Reisezeiten aller Beteiligten. Sie haben mehr Zeit für anderes und können dem Unterricht ortsunabhängig folgen. Win-Win für Sie und die Umwelt.

Unterricht

Teilzeitstudiengang. Vorlesungen / Präsenzlektionen finden jeweils alle zwei Wochen freitags von 08:15 - 17:45 Uhr und samstags von 08:15 - 12:30 Uhr statt (Ausnahmen möglich).

YouTube-Datenschutzwarnung

YouTube (in Besitz von Google) verhindert es, Videos anonym anzuschauen. Wenn Sie YouTube-Videos hier abspielen, wird das von Google/YouTube registriert.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Infoveranstaltungen

Anmeldung

Zulassung

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor- oder Masterabschluss) sowie
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Bereichen wie General Management, Marketing, Kommunikation, Vertrieb oder Service

Personen, die über keine der genannten Vorbildungen verfügen, jedoch ausreichend Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen vorzuweisen haben, können "sur dossier" zugelassen werden.

Personen ohne Hochschulabschluss können zugelassen werden, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • vergleichbarer Abschluss
  • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in Bereichen wie General Management, Marketing, Kommunikation, Vertrieb oder Service, idealerweise in einer Führungsposition sowie
  • Nachweis über die Fähigkeit zu wissenschaftsbasiertem Arbeiten

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads