Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Firmen-Seminar "Lean Healthcare Academy - Grundlagenkurs" - Customized

Organisationen im Gesundheitswesen sind mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Sie müssen steigenden Qualitätsanforderungen gerecht werden, stehen dabei aber unter permanentem Kostendruck und haben Mühe, dringend benötigte Schlüssel-Arbeitskräfte zu finden und zu halten.

Lean Healthcare Management hilft, diese Herausforderungen zu meistern, denn Lean vereint auf einzigartige Weise Kundennutzen, Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit. Dieser Grundlagenkurs dient Unternehmen dazu ihren Mitarbeitenden neben der Theorie praktische Werkzeuge an die Hand zu geben, um diese im Alltag sofort anzuwenden und mit der Weiterentwicklung der eigenen Organisation loszulegen.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung in Form eines Teilnahmezertifikats

Start: auf Anfrage

Dauer: 2 Präsenztage

Bemerkung zu den Kosten: 

pauschale Kursgebühr, auf Anfrage

Der Grundlagenkurs wird als Firmen-Seminar durchgeführt. Interessierte Personen sprechen die Zulassung zuerst mit ihrem Arbeitgeber bzw. ihrer Arbeitgeberin ab.

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law in Winterthur oder bei der buchenden Organisation vor Ort

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnehmer: Auf 16 Personen begrenzt

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Unternehmen/Abteilungen im Schweizer Gesundheitswesen, welche im Sinne der Mitarbeitendenförderung Kenntnisse über den Bereich Lean Healthcare Management vermitteln wollen. (geschlossene Durchführung)

Ziele

  • die Lean-Prinzipien kennen und diese anderen einfach erklären können,
  • Unterschied zwischen Ressourcen- und Flusseffizienz wissen,
  • Lean-Verschwendungen kennen und damit verbundenes Potenzial erkennen,
  • einfache Lean-Methoden zur Realisierung von Optimierungspotenzial beherrschen,
  • einen Überblick über komplexere Lean-Analyseverfahren haben,
  • bewährte Lösungen im Gesundheitswesen kennen,
  • Mitarbeitenden den Nutzen von Lean vermitteln können,
  • um die Bedeutung und Rolle der Führung in Lean-Projekten wissen.

Inhalt

Die Lean Health Academy umfasst folgende Themen:

  • Grundlagen des Lean Management und Lean-Prinzipien
  • Vorstellung von Ressourcen- und Flusseffizienz als auch Verschwendungskonzepte
  • Einsatzmöglichkeiten von Lean-Tools
  • Überblick über komplexere Analyseverfahren
  • Übertragung des Gelernten auf die eigenen Prozesse und Probleme
  • Thematisierung von Widerständen und Rolle der Führung
  • Einblicke in laufende Praxis- & Forschungsprojekte

Methodik

Präsenzunterricht, Fachreferat und Übungsbeispiele, Fallstudie und Simulationen

Unterricht

Zweitägiges Seminar (Kontaktunterricht)

Die Durchführung der Kurse findet bei genügend Anmeldungen statt.

 

Anrechnung
Die beiden Kurstage vermitteln wichtige Bausteine, welche beim CAS (Unternehmensführung im Gesundheitswesen) / MAS (Managed Health Care) am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) der ZHAW berücksichtigt werden können.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung