Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Strategische, finanzielle und operative Führung von Versicherungsunternehmen

Strategische Führung:

Die strategische Führung befasst sich mit grundlegenden Fragen der Unternehmensentwicklung. Im Rahmen des Kurses werden aktuelle Erkenntnisse, Theorien und Methoden der strategischen Führung von Versicherungsunternehmen beleuchtet und anhand von Praxisbeispielen vertieft.
 

Finanzielle Führung:

In Zeiten eines zunehmend schwierigen Wettbewerbs- und Kapitalmarktumfeldes ist das Management angewiesen auf zuverlässige und entscheidungsrelevante Informationen über die finanzielle Lage eines Versicherungsunternehmens. Sie lernen die Methoden und Managementtechniken kennen, um die finanziellen Implikationen Ihrer Entscheidungen besser einschätzen zu können. Somit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum finanziellen Erfolg Ihres Unternehmens.
 

Operative Führung:

Auf der Ebene der operativen Führung werden die strategischen Vorgaben im unmittelbaren Geschäftsalltag umgesetzt. Dazu zählt die Planung, Steuerung und Überwachung der Geschäfts- und Unterstützungsprozesse. Sie lernen Methoden und Instrumente kennen, um effiziente Abläufe und Problemlösungsroutinen im Geschäftsalltag umzusetzen.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Strategische, finanzielle und operative Führung von Versicherungsunternehmen (12 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 5 Monate

Kosten: CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Gebühren beinhalten sämtliches Kursmaterial.

Durchführungsort: 

Der Unterricht findet am Campus der ZHAW School of Management and Law statt. Die Schulungsräume befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Winterthur.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Strategische, finanzielle und operative Führung von Versicherungsunternehmen richtet sich an ambitionierte Fachexpertinnen und -experten sowie Teamleiterinnen und -leiter, die sich in ihrem Berufsalltag mit strategischen, finanziellen oder operativen Fragen beschäftigen. Die Teilnehmenden können einschlägige praktische Berufserfahrung in der Versicherungsbranche vorweisen und haben ein Hochschulstudium absolviert. Sie streben mittelfristig eine Fach- oder Führungslaufbahn an.

Ziele

Im Versicherungsbereich sind vermehrt hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte gefragt. Diese müssen sich durch ein fundiertes Fachwissen, analytische Fähigkeiten, Praxiserfahrung, unternehmerisches Denken, Führungsfähigkeiten und eine ausgeprägte Handlungsorientierung auszeichnen.

Entsprechend wird der Schwerpunkt auf die folgenden Kompetenzen gelegt, die erworben werden sollen:

  • Fach- und Handlungskompetenz für die Lösung von Versicherungsproblemen

Analyse- und Methodenkompetenz sowie Reflexions- und Urteilskompetenz durch wissenschaftliches Arbeiten und praxisorientierte Fallstudien.

Inhalt

Modul 1 – Strategische Führung von Versicherungsunternehmen

  • Einführung ins Strategische Management inkl. General Management Navigator ®
  • Strategieprozesse
  • Corporate Strategy
  • Turnaround Management
  • Mergers & Acquisitions: Strategien externen Wachstums oder Veräusserung
  • Business Strategy
  • Geschäftsmodelle
  • Ausblick: strategischer Wandel
     

Modul 2 – Finanzielle und operative Führung von Versicherungsunternehmen

  • Wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen
  • Erfolgsrechnung und Bilanz einer Versicherungsunternehmung
  • Asset Liability Management
  • Rechnungslegungsgrundsätze
  • Profitabilitätsmessung und Geschäftsbereichsteuerung
  • Prozessmanagement
  • Claims Management
  • Organisation von Versicherungsunternehmen
  • Management of Intellectual Property
  • Insurman (Unternehmenssimulation)

Methodik

Der Zertifikatslehrgang zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien sowie der Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf den Praxistransfer der Inhalte gelegt.

Unterricht

Teilzeitstudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Hochschulabschluss (Universität, ETH, Fachhochschule) sowie drei Jahre Berufserfahrung. Bei anderen, vergleichbaren Abschlüssen mit entsprechender Berufserfahrung entscheidet die Studienleitung «sur dossier» über die Zulassung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads