Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Requirements Engineering

Dieser CAS beschäftigt sich mit den Methoden der Anforderungsgewinnung und –modellierung sowie Modellen für Software-Entwürfe und Software-Architektur. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, sich für die internationale Zertifizierung "Certified Professional for Requirements Engineering" (CPRE) vorzubereiten.

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Business Analysis, MAS Wirtschaftsinformatik, MAS Digitale Transformation oder MAS Supply Chain & Operations Management absolviert werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Requirements Engineering (12 ECTS)

Start: 21.02.2020

Dauer: 16 Tage

Kosten: CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • MAS-Teilnehmende erhalten einen Rabatt von CHF 1‘000.00
  • die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen
  • Die Kosten zur CPRE-Zertifizierung werden separat verrechnet

Durchführungsort: 

Campus der ZHAW School of Management and Law, Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Weiterführende Informationen: 

Es besteht eine Präsenzpflicht von 80%.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Requirements Engineering richtet sich an Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen sowie Institutionen der Öffentlichen Verwaltung, welche sich mit der Gestaltung und Automatisierung von Geschäftsprozessen beschäftigen.

Ziele

Durch den Besuch des CAS Requirements Engineering können Sie

  • Anforderungen analysieren, priorisieren und spezifizieren
  • wenden Sie die Entwurfswerkzeuge der Unified Modeling Language (UML) zweckmässig an
  • sind Sie in der Lage, fachliche Anforderungen in logische Blöcke zu gliedern und darauf basierend eine Architektur (Struktur) mit dem nötigen Datenaustausch zu definieren

Inhalt

Modul 1: Anforderungsanalyse und Methoden (6 ECTS)

  • Methoden der Anforderungsgewinnung
  • Anforderungskonsolidierung und Anforderungsgewichtung
  • Methoden der Anforderungsmodellierung
  • Anforderungsmanagement
  • Stakeholdermanagement
  • Möglichkeit "Certified Professional for Requirements Engineering" (CPRE) zu absolvieren

Modul 2: Software-Entwurf und Software-Architektur (6 ECTS)

Software-Entwurf

  • Vorgehensmodelle
  • Anwendung von UML-Diagrammen
  • Modellgetriebene Ansätze

Software-Architektur

  • Berücksichtigung von Qualitätsattributen
  • Einbettung in die Unternehmensarchitektur

Methodik

Die Lehrinhalte des CAS Requirements Engineering werden einerseits in Lehrgesprächen vermittelt, andererseits soll in Diskussionen von den Erfahrungen der Teilnehmenden profitiert werden.

Unterricht

Die Vorlesung findet jeweils am Freitag und Samstag statt.

Modulübersicht CAS Requirements Engineering

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
21.02.2020 21.01.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre