Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Product Innovation & Business Venturing

Möchten Sie durch schnellere und zielgerichtete Methoden den Impact und die Skalierbarkeit von Innovationen steigern? Im CAS Product Innovation & Business Venturing erlangen Sie Kompetenzen wie sie mittels agiler Methoden Geschäftsopportunitäten identifizieren, validieren und skalieren können.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Product Innovation & Business Venturing (12 ECTS)

Start:

09.09.2022

Dauer:

Kosten:

CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • MAS-Teilnehmende erhalten einen Rabatt von CHF 1000.00
  • der Kurspreis ist vor Kursstart zu begleichen

Durchführungsort: 

ZHAW School of Management and Law, Campus St. Georgen Platz, Winterthur

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Das Unterrichtsmaterial ist teilweise in englischer Sprache.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Fach- und Führungspersonen aus den Bereichen Innovations- und Technologiemanagement:

  • Innovations-Manager und Coaches 
  • Produkt Manager und Product Owner 
  • Startup und Scaleup-Gründer 
  • Corporate Entrepreneurs / Intrapreneurs

Ziele

  • Innovative Geschäftsopportunitäten identifizieren
  • Erfolgspotential Geschäftsopportunitäten kritisch einschätzen
  • Parallele Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen mittels agiler Methoden
  • fortlaufend die risikoreichsten Arbeitsannahmen validieren
  • aussichtsreichste Opportunitäten auswählen

Inhalt

Der CAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in zwei Module:

Modul 1: Doing Agile Product Innovation (6 ECTS)

  • Agile Produktinnovation:
    Lean-Startup mit Impact, “finding a Problem worth solving”
  • Innovationskompetenz:
    Geschäftsopportunitäten identifizieren und deren Potential kritisch bewerten können
  • Evidenz-basierte Innovation:
    Methodische Vorgehensweise, Problem-Solution Fit und Product Market Fit: Iteration oder Pivot Entscheid 

Modul 2: Business Venturing for Scaling up (6 ECTS)

  • Business Venturing:
    Business Model Portfolio erstellen und managen, Venture Partnering: wieso, wie und mit wem?
  • Scaling up:
    Skalieren von Business Ventures, Kernkunden und passende Value Proposition identifizieren, skalierbares Business Model, skalierbare Product-Engine, Fokus behalten mit Objectives und Key Results
  • Growth Hacking:
    Die Grundlagen und Vorgehensweise von Growth Hacking verstehen

Der CAS kann einzeln absolviert oder im MAS Digitale Transformation angerechnet werden.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und E-Learning wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit der eigenen Projektidee bzw. die Inhalte des CAS auf das eigene Unternehmen anzuwenden.

Mehr Details zur Durchführung

Die Vorlesung findet in der Regel am Donnerstag und Freitag oder Samstag statt.

Beratung und Kontakt

  • Bild Martin Feuz

    Studienleitung CAS Product Innovation & Business Venturing
    Dr. Martin Feuz
    beantwortet gerne Ihre Fragen zum Inhalt des CAS
    +41 58 934 46 80
    E-Mail

  • Studienleitung MAS Digitale Transformation
    Dr. Angela Beckenbauer
    beantwortet gerne Ihre Fragen zur MAS-Studienplanung und zur Zulassung zum MAS- oder CAS-Studium
    +41 58 934 46 61
    E-Mail

  • Administration:
    Frank Ochinero
    beantwortet gerne Ihre Fragen zur Anmeldung und Rechnungstellung, sowie Fragen zum Stundenplan und Veranstaltungsort
    +41 58 934 48 08
    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Gastreferenten

Anmeldung

Zulassungskriterien

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von

  • Fachhochschulen oder Universitäten mit mindestens drei (in Ausnahmefällen zwei) Jahren Berufserfahrung mit wirtschaftlicher Fach- oder Führungsverantwortung
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss können aufgenommen werden, sofern sie über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung mit wirtschaftlicher Fach- oder Führungsverantwortung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule HF oder höhere Fachprüfung HFP [eidg. Diplom] oder Berufsprüfung BP [eidg. Fachausweis]) verfügen. Ebenfalls müssen diese Personen ein Zulassungsgespräch erfolgreich absolvieren.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
09.09.2022 14.08.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre