Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Leadership in International Insurance Markets

Mitarbeitende zu führen ist eine strategische Schlüsselaufgabe. Diese Tatsache wird in zwei Modulen in Bezug auf die Versicherungsindustrie mit ihren vielfältigen Herausforderungen diskutiert und reflektiert. Im zweiten Modul werden die Themen anhand von zwei Studienreisen, praktisch erlebbar gemacht und in internationale Zusammen-hänge gestellt.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Leadership in International Insurance Markets (12 ECTS)

Start:

12.01.2024

Dauer:

Kosten:

CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Im Kurspreis sind alle Unterlagen und Unterrichtskosten eingeschlossen. Zusätzlich fallen aber Reise und Übernachtungskosten in den Intensivwochen an.

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache:

Deutsch, Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Personen aus sämtlichen Geschäftsbereichen eines Versicherungsunternehmens, die sich in den Bereichen Leadership in International Insurance Markets weiterbilden möchten.

Ziele

Der Schwerpunkt des Lehrgangs richtet sich auf den Erwerb von folgenden Austrittskompetenzen:

  • Fach- und Handlungskompetenz für die Lösung von Versicherungsproblemen
  • Analyse- und Methodenkompetenz sowie Reflexions- und Urteilskompetenz durch wissenschaftliches Arbeiten und praxisorientierte Fallstudien

Inhalt

Der CAS ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden Modulen:

Personalentwicklung, Leadership und Veränderungsmanagement:

  • Leadership im Kontext des strategischen Managements und die besonderen Herausforderungen der Versicherungsindustrie
  • Entscheidungsfindung
  • Entwicklung und Führung von High Performance Teams (inkl. interkulturelle Teams und Diversity)
  • Veränderungsmanagement
  • Ethische Unternehmensverantwortung

Merkmale, Trends, Herausforderungen und Chancen der globalen Versicherungsmärkte:

  • Merkmale und Eigenheiten von Kernmärkten innerhalb der EU und ausgewählten asiatischen Märkten
  • Versicherungssysteme und ihre Leistungsfähigkeit im internationalen Vergleich
  • Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Versicherungsbranche in ausgewählten Ländern
  • Trends
  • Intensivwoche 1: z.B. London 
  • Intensivwoche 2: z.B. Singapur

Methodik

CAS Leadership in International Insurance Markets zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien sowie der Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf den Praxistransfer der Inhalte gelegt.

Mehr Details zur Durchführung

Die ganztägigen Kurse finden in der Regel alle zwei Wochen jeweils freitags und samstags statt. Eine Ausnahme bilden die Intensivwochen im Ausland.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Kooperationspartner

Zentrum Human Capital Management der ZHAW School of Management and Law

Infoveranstaltungen

Anmeldung

Zulassungskriterien

Zulassungsbedingungen für Personen mit Hochschulabschluss

Die Zulassung zum Lehrgang setzt voraus:

  • Abschluss (Diplom, Lizentiat, Bachelor- oder Masterabschluss) einer staatlich anerkannten Hochschule beziehungsweise einer der Vorgängerschulen.
  • Zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Versicherungsindustrie.

Die Studienleitung behält sich vor, die interessierten Personen zu einem Gespräch einzuladen sowie Referenzen einzuholen.

Zulassungsbedingungen für Personen ohne Hochschulabschluss

Die Zulassung zum Lehrgang setzt voraus:

  • Nachweis eines Tertiär B-Abschluss (Höhere Berufsbildung): Berufsprüfung BP (eidgenössischer Fachausweis) oder Höhere Fachprüfung HFP (eidgenössisches Diplom) oder Höhere Fachschule HF.
    In Ausnahmefällen können weitere Personen zugelassen werden, wenn sich deren Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.
  • Zum Zeitpunkt der Anmeldung und nach Abschluss einer ersten beruflichen Grundbildung mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Versicherungsindustrie.
  • Bestehen eines Zulassungsgesprächs.

Zulassungsgespräch
Interessierte Personen ohne Hochschulabschluss müssen ein Zulassungsgespräch erfolgreich absolvieren. Dabei werden folgende Kriterien überprüft:

  • Erhebung der notwendigen fachlichen und methodischen Kompetenzen.
  • Diskussion der Motivation für den Lehrgang mit Blick auf den bisherigen und angestrebten Lebenslauf.

Die Beurteilung dieser Kriterien erfolgt durch die Studienleitung. Eine Dispensation vom Zulassungsgespräch kann erfolgen, wenn die interessierten Personen die vorstehenden Kriterien in einem vergleichbaren Zulassungsgespräch an der ZHAW bereits bestanden haben. Die Studienleitung behält sich zudem vor, Referenzen einzuholen.

Entscheid über die Zulassung
Die Studienleitung entscheidet über Aufnahme oder Ablehnung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
12.01.2024 10.12.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads