Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS IT-Management & -Sourcing

Next generation CIO – Als CIO spielen Sie eine entscheidende Rolle in der digitalen Transformation.
Dieser CAS zeigt Ihnen, wie Sie den Spagat zwischen Agilität und zuverlässigem IT-Betrieb meistern.
Sie erfahren, wie Sie Ihren IT-Betrieb an laufend ändernde Geschäftsbedürfnisse anpassen.
Selber machen oder auswärts vergeben, das ist hier die Frage.
Sie erfahren, worauf es beim Sourcing ankommt, was funktioniert und was nicht funktioniert.

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Business Analysis, MAS Wirtschaftsinformatik, MAS Digitale Transformation oder MAS Supply Chain & Operations Management absolviert werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in IT-Management & -Sourcing (12 ECTS)

Start: 21.08.2020

Dauer: 17 Tage

Kosten: CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • Die vollständigen Studiengebühren in Höhe von CHF 8'000.00 sind vor Studienbeginn zu begleichen.
  • MAS-Teilnehmende erhalten einen Rabatt von CHF 1'000.00.
  • In den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten.

Durchführungsort: 

Campus der ZHAW School of Management and Law, Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Weiterführende Informationen: 

Es besteht eine Präsenzpflicht von 80 %.

«Im CAS erhielt ich einen breiten Einblick in die Thematik – von den strategischen Vorarbeiten bis zur Umsetzung des Sourcing. Der Austausch in der sehr gemischten Klasse mit Teilnehmenden aus Grossbanken, Versicherungen, KMUs, Verwaltung und IT-Dienstleistern war hochinteressant.»

Roman Wunderli, Leiter IT Service- und Projektmanagement, Kantonsspital Winterthur

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an IT-Leitende, IT-Projektleitende, Chief Information Officer, IT-Consultants und Chief Digital Officer, welche für die Weiterentwicklung der IT sowie für die Realisierung und Planung von IT-Projekten verantwortlich sind. Angesprochen sind zudem Personen, welche die Aufgabe haben, traditionelle Geschäftsmodelle in digitale Modelle zu überführen.

Ziele

  • ITSM Frameworks (Cobit, ITIL, TOGAF) und deren Einsatzmöglichkeiten und Grenzen kennen
  • Prozesse einer IT Service Organisation analysieren und gestalten
  • IT-Strategie aus Business-Anforderungen ableiten
  • IT-Outsourcing-Optionen identifizieren und evaluieren
  • IT-Outsourcing-Projekte planen und managen
  • IT-Outsourcing-Beziehungen gestalten (Vertragsmanagement, Kontrolle, Beziehungsmanagement, Wissenstransfer)
  • Herausforderungen im Bereich des Business-IT Alignment kennen
  • Messgrössen des IT-Managements und deren Erhebung mit Hilfe von Data Science Ansätzen kennen
«Der CAS gibt einen umfassenden Überblick über die relevante Methodologie im IT-Management und -Sourcing. Die Teilnehmenden werden befähigt, in ihrem Unternehmen diejenigen Elemente umzusetzen, die für den Reifegrad der IT-Organisation passend sind. Ich empfehle den CAS weiter, weil der Unterricht sowie der Austausch mit den Kommilitonen enorm fruchtbar sind und neue Perspektiven auf das eigene Handeln schaffen.»

Dorian Kind, Senior Software Engineer, Webrepublic AG

Inhalt

Der CAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in zwei Module:

Modul 1 IT-Strategy & - Management (6 ECTS)

  • Unternehmensstrategie
  • IT-Strategie (Entwicklung)
  • GRC / Alignment
  • Enterprise Architektur Management
  • IT-Controlling / -Accounting
  • IT-Führung
  • Prozessmanagement
  • Recht

Modul 2 IT-Challenges & -Sourcing (6 ECTS)

Teil 1: Herausforderungen des IT-Managements

  • IT-Alignment für digitale Geschäftsmodelle
  • Data Science and Analytics
  • Methoden des Measurements

 

Teil 2: IT-Sourcing

  • Grundlagen Sourcing
  • Gründe und Risiken Outsourcing
  • Outsourcing und Einfluss auf die Unternehmung
  • Erarbeitung einer Fallstudie

Unterricht

Die Vorlesung findet jeweils am Freitag und Samstag statt.

Modulübersicht CAS IT-Management und -Sourcing

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen

  • von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung 
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen
    (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom).

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
21.08.2020 21.07.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre