Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Brand Management

Egal, ob Sie im B2B oder im B2C arbeiten: Auch in Ihrer Branche wird die geradezu magische Kraft von Marken immer spürbarer.

Brands geben Unternehmen ein Profil und Konsumentinnen eine Identität. Starke Marken können an sich austauschbare Produkte oder Dienstleistungen in begeisternde, unvergleichliche Erlebnisse verwandeln. Diese Erkenntnis steigt in den Unternehmenshierarchien immer höher empor.

Hinter den starken Marken steht immer auch ein ganzheitliches, wertorientiertes und langfristig ausgerichtetes, systematisches Management. Damit Sie lernen, wie Sie Ihren Brand zu mehr als nur einem Logo entwickeln können, bieten wir den Zertifikatslehrgang (CAS) Brand Management an.

Begleitet von Expertinnen und Experten der Markenführung sowie der Branding-Theorie machen Sie sich mit dem Konzept der Markenidentität vertraut. Im CAS Brand Management der ZHAW erleben Sie Markenführung in der Perspektivenvielfalt von aktueller Wissenschaft und bewährter Praxis, von erfahrenen Dozierenden und engagierten Teilnehmenden. Was Sie vom interaktiven Unterricht am Wochenende mitnehmen, können Sie am Montag bereits anwenden.

Für alle, die beruflich auf-, um- oder zusteigen möchten: Ein breit abgestütztes Know-how im Brand Management gehört zu den wichtigsten Bausteinen Ihrer Karriere im modernen Marketing.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Brand Management (12 ECTS)

Start: 06.09.2019

Dauer: 3 Monate (17 Kurstage)

Kosten: CHF 7'800.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Darin enthalten sind alle kursrelevanten Lehrgangsunterlagen sowie die Prüfungsgebühren.
Der Besuch eines einzelnen Moduls kostet CHF 4'000.–.

Die Kursgebühren werden 30 Tage vor Beginn des CAS in Rechnung gestellt und sind innert 30 Tagen zu bezahlen.

Ankündigung: Die Kursgebühren für diesen CAS werden per Januar 2020 auf CHF 8200.00 angepasst (ausschlaggebend ist das Anmeldedatum).

Durchführungsort: 


Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Priska Senn
"Der CAS Brand Management bietet spannende und umfassenden Einblicke in die Welt der Markenentwicklung und -führung. Sehr aufschlussreich ist die Mischung aus theoretischem Wissen und praxisnahen Inhalten mit Dozenten sowie Gastreferenten aus renommierten Schweizer Unternehmen mit starken Marken. Das ermöglichte mir eine schnelle und dennoch fundierte Umsetzung des Gelernten in meiner täglichen Arbeit."

Priska Senn, Marketing and Communications Specialist bei KONE (Schweiz) AG

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Studiengang CAS Brand Management richtet sich vor allem an Fachleute aus folgenden Funktionsbereichen:

  • CMOs
  • Employer-Branding-Verantwortliche

 

  • Marketing- und Corporate-Communications-Abteilungen
  • Grafik Designer
  • Selbständig Erwerbende
  • Personen, die den Quereinstieg in die genannte Bereiche planen

Ziele

Als CAS-zertifizierte(r) Brand Manager der ZHAW

  • haben Sie ein detailliertes Verständnis für das identitätsbasierte Konzept der Markenführung entwickelt
  • betrachten und behandeln Sie das Branding als ganzheitlichen Prozess
  • haben Sie verinnerlicht, dass Ihr Branding nach aussen ebenso wie nach innen wirkt
  • verstehen sie, wie Marken in der digitalen Welt wahrgenommen werden und geführt werden müssen
  • kennen Sie die Relevanz des eigenen Verhaltens für den langfristigen Erfolg Ihrer Marke(n)
  • planen Sie und setzen Sie Positionierungsmassnahmen markenidentitätskonform um
  • besitzen Sie das Know-how um selbständig eine identitätsbasierte Markenstrategie zu erarbeiten

 

  • sind Sie vertraut mit konkreten Anwendungsfällen zentraler Theorien, Modelle und Instrumente der strategischen Markenführung
  • sind Sie in der Lage, relevante Ziele und Erfolgsgrössen sowohl des internen, als auch des externen Brand Managements zu bestimmen
  • wissen Sie, mit welchen verhaltensbezogenen und psychografischen Methoden Sie Brand Citizenship Behavior, Markenwissen und Brand Commitment optimieren können
  • können Sie auch intern ausgerichtete markenwertorientierte Konzepte entwickeln und implementieren
  • sind Ihnen verschiedene Verfahren zum Markencontrolling bekannt
  • gelingt es Ihnen, gezielt Mechanismen anzuwenden, die den Wert Ihrer Marke(n) positiv beeinflussen

Inhalt

MODUL 1 Grundlagen des strategischen Brand Managements (6 ECTS):

  • Grundkonzept «identitätsbasierte Markenführung»
  • Markenarchitektur
  • Markenevolution
  • Marken-Design
  • Digitales Marken-Management
  • Marken-Controlling und -Bewertung

Das Modul 1 wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen (Einzelarbeit)

MODUL 2  Vertiefung und Anwendung der strategischen Markenführung (6 ECTS):

  • Krisen als Chancen im Branding
  • Verhaltenssteuerung durch Pricing
  • Marken von innen heraus stärken
  • Markenerlebnisse gestalten
  • Schutz und Pflege des Markenkerns
  • Entwicklung eigener Branding-Konzepte

Das Modul 2 wird mit einer schriftlichen Konzeptarbeit und deren mündlichen Präsentation abgeschlossen (Gruppenarbeit)

Methodik

  • Referate und Lehrgespräche
  • Diskussionen und Workshops

 

  • Bearbeitung von Case Studies und Analyse von Best Practices
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Unterricht

Vorlesungen jeweils Freitag 08:15–17:45 Uhr und Samstag 08:15–12:30 Uhr (Ausnahmen möglich).

Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zum Lehrgang sind prinzipiell alle Personen zugelassen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule (ZHW, HWV, HTL)
  • oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder Technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor- oder Master-Titel)
  • sowie 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung (z.B. General Management, Marketing, Kommunikation, Vertrieb, Service)

Personen ohne Hochschulabschluss können ebenfalls «sur dossier» den CAS Brand Management erwerben, wenn sie:

  • einen schulischen Abschluss haben, der mit den geforderten vergleichbar ist
  • sowie über ausreichend Berufserfahrung und einschlägige Aus-/Weiterbildungen verfügen

 

Grundsätzlich ist die Reihenfolge der Anmeldungen bestimmend; in jedem Fall entscheidet jedoch die Studienleitung über die verbindliche Aufnahme.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
06.09.2019 04.08.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre