Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Blockchain - Von Konzepten zu neuen Geschäftsanwendungen

Das Konzept der Blockchain wurde durch den Artikel «Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System» bekannt, welcher unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto im Jahr 2008 veröffentlicht wurde. Mittlerweile gibt es unzählige Kryptowährungen und zahlreiche Anwendungsfälle auch ausserhalb der Finanzindustrie. Im CAS wird auf die grundlegenden Konzepte und neusten Entwicklungen dieser Trend-Technologie eingegangen. Blockchain-basierte Geschäftsanwendungen werden auf deren Praxistauglichkeit  geprüft und selbständig analysiert, mit dem Ziel eigene Blockchain-Projekte entwickeln zu können. Die dafür notwendigen Analyse- und Innovationsmethoden werden u. a. mit dem Think Tank ‘Dezentrum’, Mitbegründer des Zürcher Blockchain Hubs ‘Trust Square’, erarbeitet.

Der CAS Blockchain kann den folgenden MAS angerechnet werden:

Auf einen Blick

Abschluss : Certificate of Advanced Studies ZFH in Blockchain (12 ECTS)

Start : 26.02.2021

Dauer : 132 Lektionen

Kosten : CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten : 

 

  • Die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen
  • In den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten
  • MAS-Teilnehmende erhalten eine Vergünstigung von CHF 1000

Durchführungsort : 


Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch
Das Unterrichtsmaterial ist in deutscher und teilweise englischer Sprache verfasst.

Weiterführende Informationen: 


Es besteht eine Präsenzpflicht von 80%.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Blockchain richtet sich an Verantwortliche für die Digitale Transformation aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen sowie Institutionen der öffentlichen Verwaltung, welche über die Konzeption und den Aufbau von Blockchain-Projekten zu entscheiden haben und folgende Charakteristika mitbringen:

  • Leitungspersonen, welche die Blockchain-Prinzipien und damit verbundene Herausforderungen (Legal Issues, Business Value, etc.) verstehen und beurteilen möchten
  • Unternehmer, welche die Anwendung von Blockchains evaluieren und die Potentiale einer Blockchain verstehen und neue Geschäftsanwendungen erschliessen möchten.
  • Projektleiter, welche das Thema Blockchain umfassend kennen und die damit verbundene Problemfelder verstehen und beurteilen möchten.

Angesprochen sind auch folgende Rollen/Funktionen aus Entwicklung und Projektleitung, welche sich mit den Potentialen und Geschäftsanwendungen von Blockchains auseinandersetzen möchten:

  • Chief Digital Officers
  • Business Developers
  • Business Analysts
  • Business Engineers

Ziele

Modul 1 – Principles

Die Teilnehmenden

  • kennen die unterschiedlichen Blockchain-Technologien und können deren konzeptionellen Unterschiede benennen.
  • verstehen die Funktionsweise (Economics & Incentives) von Proof-of-Work, Proof-of-Stake sowie anderen Konsens-Protokolle.
  • kennen die Charakteristik der Blockchain-Technologien und können die Potentiale und die Herausforderungen deren Anwendungen richtig einschätzen.
  • verstehen das Konzept von Smart Contracts und deren Anwendung.
  • können die rechtlichen Aspekte im Bezug zu konkreten Blockchain -Anwendungen bestimmen.
  • können rechtliche Fragestellungen im Rahmen von Blockchain-Projekten beurteilen.
  • können auf Blockchain-basierende neue Finanzierungsmöglichkeiten erläutern und deren Bedeutung einschätzen.

 

Modul 2 – Case Studies

Die Teilnehmenden

  • können Case Studies von Blockchain-Anwendungen aus unterschiedlichen Anwendungsdomänen beurteilen.
  • können Blockchain-basierte Business Modelle auf ihre Sinnhaftigkeit und Glaubwürdigkeit hin evaluieren.
  • können mehrere «Design Thinking» Methodologien anwenden.
  • können diverse Methoden zur Beurteilung und Entwicklung eines eigenen Blockchain-Projektes anwenden.
  • können die strategische Planung für eine Blockchain Anwendung gemäss Zielgruppen durchführen.
  • können mit frei zugänglichen Technologien einen Prototypen konzipieren.
  • können ein eigenes Projekt präsentieren und verteidigen.

Inhalt

Modul 1 – Principles

  • Blockchain Konzepte und Prinzipien
  • Smart Contracts
  • Economics & Incentives in verteilten Netzwerken
  • Blockchain Business Models
  • Governance in Blockchain Systemen
  • Digitale Signaturen
  • Self-Sovereign Identity & Decentralized Identifiers
  • GDPR & Compliance
  • Blockchain-basierte Finanzierungsmodelle

Modul 2 – Case Studies

  • Beurteilung von Blockchain Case Studies aus mehreren Domänen
  • Workshop zu diversen Methoden der Beurteilung von Ideen und Projekten
  • Eigenes Blockchain-Projekt im Teamwork entwickeln
  • Präsentation und Beurteilung der eigenen und fremder Projekte

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Workshops, der Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und die Erstellung eines eigenen Projektvorhabens wird grosser Wert auf den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden gelegt. Ausserdem werden den Teilnehmenden die nötigen methodischen Werkzeuge mitgegeben, um selbstständig Blockchain-Projekte zu entwickeln und zu evaluieren.

Unterricht

Die Vorlesungen finden jeweils am Freitag (ganzer Tag) und Samstag (halber Tag) statt. Änderungen sind möglich.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen

  • von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg.Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
26.02.2021 26.01.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads