Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Higher & Professional Education (Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung)

Der CAS Higher & Professional Education bietet eine fundierte didaktische und methodische Grundausbildung an, welche die wesentlichen Aspekte aktueller Hochschuldidaktik und Didaktik in der beruflichen Weiterbildung berücksichtigt. Als Teilnehmerin oder Teilnehmer lernen Sie, ihre eigene Lehrpraxis anhand aktueller Konzepte und Theorien zu reflektieren und zielorientiert weiterzuentwickeln.

Auf einen Blick

Abschluss : Certificate of Advanced Studies in Higher & Professional Education (12 ECTS)

Start : 20.01.2022

Dauer : 16 Tage

Kosten : CHF 6'900.00

Bemerkung zu den Kosten : 

 

  • CHF 3600.00 Modul I einzeln
  • CHF 3600.00 Modul II einzeln
  • CHF   900.00 Wahlkurs einzeln

Durchführungsort : 


Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch

Goran Seferovic
«Obwohl ich schon lange an der Hochschule unterrichte, konnte ich meine Tätigkeit im CAS reflektieren, habe einen Werkzeugkasten an didaktischen Methoden aufbauen können und werde meine Rolle nun theoretisch fundierter ausüben können.»

Goran Seferovic, ZHAW School of Management and Law, Stv. Zentrumsleitung Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Higher & Professional Education eignet sich für Fachpersonen der Erwachsenenbildung und der Berufsbildung (z. B. Dozierende, Aus- und Weiterbildungsverantwortliche oder Kursleitende) in Bildungsinstitutionen, Unternehmen und Verwaltung, die ihre didaktischen Kompetenzen systematisch und theoriegeleitet reflektieren und weiterentwickeln möchten. Damit optimal vom Inhalt und Aufbau des Kurses profitiert werden kann, ist eine Lehrtätigkeit während des Kurses erforderlich.

Ziele

Die Teilnehmenden können …

  • Lehrveranstaltungen zielorientiert planen, durchführen und evaluieren
  • unterschiedliche Unterrichtsverfahren und Lehrformen didaktisch sinnvoll und abwechslungsreich einsetzen
  • Lernende und Lerngruppen angemessen leiten
  • digitale Medien zielgerichtet und angemessen einsetzen
  • kompetenzorientierte und faire Leistungsnachweise konzipieren und bewerten
Melanie Truniger
«Anwendungsbezogener, praxisorientierter CAS, der Spass macht. Meine Studierenden hatten Freude an den vielen neuen Methoden – dazu habe ich ausschliesslich positives Feedback erhalten. Danke hierfür. »

Melanie Truniger, ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Dozentin für Massivbau und Materialtechnologie

Inhalt

Der CAS besteht aus einem Basismodul und einem Vertiefungsmodul. Das erste Modul vermittelt Ihnen die didaktisch-methodischen Grundlagen aus Erwachsenenbildung und Hochschuldidaktik. Das Vertiefungsmodul besteht aus einem Pflichtmodul zu E-Learning sowie drei Wahlkursen aus einem Pool verschiedener Vertiefungskurse. Die Wahlkurse ermöglichen Ihnen, die Weiterbildung Ihren Bedürfnissen entsprechend auszurichten.

Modul I: Basis

  • Lernpsychologische Grundlagen
  • Lerneinheiten didaktisch und methodisch planen
  • Lernförderliche Interaktion
  • Leistungsbewertung
  • Evaluation und Transfer

Modul II: Vertiefung

Methodik

Im CAS Higher & Professional Education stellen wir fortlaufend eine Verbindung von theoretischen Konzepten mit der Unterrichtspraxis der Teilnehmenden her. Dies geschieht über Unterrichtshospitationen und Lehrübungen (Microteaching) im Präsenzunterricht sowie Leistungsnachweise, die eine direkte Anwendung des Vermittelten erfordern. Der persönliche Lernfortschritt wird zudem in einer modulübergreifenden Reflexionsarbeit dokumentiert.

Unterricht

  • Die aktuellen Daten und Termine des Lehrgangs sind im entsprechenden Dokument unter Downloads zu finden.
  • Kurszeiten an Präsenztagen jeweils von 8:45-16:45 Uhr
  • Vor- und Nachbereitungsaufträge

 

 

Marc Höglinger
«Der CAS HPE hat mich dazu gebracht, meine Lehre während eines Jahres permanent zu optimieren, umzugestalten, zu reflektieren: Insbesondere die Leistungsaufträge haben mich dazu gebracht, das Gelernte gleich in meinen Kursen zu implementieren und so nachhaltig zu verankern.»

Marc Höglinger, ZHAW School of Management and Law, Leitung Versorgungsforschung

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende


Weitere Fachpersonen aus der Erwachsenenbildung und Hochschuldidaktik

Anmeldung

Zulassung

  • Hochschulabschluss oder Diplom einer Höheren Fachschule oder Höheres Fachdiplom
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Lehrtätigkeit während des Kurses

Über Zulassungen "sur dossier" entscheidet die Studienleitung.

Das Erfüllen der Zulassungsbedingungen garantiert keinen Platz im CAS Higher & Professional Education, denn die Anzahl Plätze ist beschränkt. Anmeldungen werden nach deren Eingang berücksichtigt.

Anmeldeinformationen

  • Start: 16./17. September 2021 (ausgebucht)
  • Start: 20./21. Januar 2022

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
20.01.2022 20.12.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre