Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Offenes Forum für gesellschaftliche Verantwortung @SML

Um den Dialog und die Diskussionen zu Fragen der gesellschaftlichen Verantwortung und Nachhaltigkeit zu fördern, führt die ZHAW School of Management and Law seit August 2019 offene Foren zu diversen Themen mit Bezug zu Ethik, Nachhaltigkeit und Verantwortung durch.

Jedes Forum besteht aus Vorträgen engagierter Persönlichkeiten und schliesst mit einer Fragerunde. Eingeladen sind Studierende und Mitarbeitende aller ZHAW-Departemente sowie interessierte Nichthochschulangehörige. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das offene Forum für gesellschaftliche Verantwortung findet im Rahmen von PRME an der ZHAW School of Management and Law statt. Für das Jahr 2020 sind vier Foren geplant.

1. Forum

Klimaschutz konsequent: Wie ein deutscher Unternehmer am Ende seines Lebens ohne CO2-Ausstoss dastehen will

Mobilität, Essen, Kleidung, Wohnen – mit unserem privaten Konsum tragen wir erheblich zu den globalen CO2-Emissionen bei. Dirk Gratzel, Geschäftsführer der PRECIRE-Technologies GmbH, will dies ändern. Sein Ziel: eine ausgeglichene Lebens-Ökobilanz und die Welt am Ende seines Lebens ohne ökologische Schulden zu verlassen. Dazu stellte der Unternehmer sein Leben gründlich auf den Kopf und schildert in seinem Vortrag von den täglichen Herausforderungen und seinen Erfolgen beim Einsparen von klimaschädlichen Emissionen.

«Ich möchte, wenn ich diesen Planeten eines Tages verlasse, keine ökologischen Schulden hinterlassen, die dann meine Kinder oder kommende Generationen abarbeiten.»

Dirk Gratzel

Auf einen Blick

Datum: Informationen folgen

Zeit: 12.00–13.30 Uhr

Ort: Informationen folgen

Referent: Dr. Dirk Gratzel (Founder & Strategist PRECIRE Technologies GmbH)

Hinweis: Die Veranstaltung wird in Deutsch durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit den offenen Foren für gesellschaftliche Verantwortung leistet die ZHAW School of Management and Law einen Beitrag zur Umsetzung der Sustainable Devlopment Goals (SDGs). Das erste Forum soll insbesondere für die Themen verantwortungsvoller Konsum und Produktion (SDG 12) sowie Massnahmen zum Klimaschutz (SDG 13) sensibilisieren.

Anmeldung

Persönliche Angaben
Anrede
Ich bin